[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Sphairon Turbolink defekt - oder Windows XP schuld?

Sphairon Turbolink defekt - oder Windows XP schuld?

Alles zu HanseNet, was nicht in die anderen Foren paßt!

Moderator: Moderatoren

Sphairon Turbolink defekt - oder Windows XP schuld?

Beitragvon AVMSurfer » Di, 05 Feb 2013 3:54

Salut,

bin nach einer Auszeit auch mal wieder hier.
Nachdem ich in letzter Zeit vermehrt Verbindungsabbrüche hatte, stelle ich hier mal so die Frage:

Könnte es ggf. am Sphairon Turbolink (NGN-Anschluss) oder evtl auch an Windows XP liegen (da XP ja ausläuft)?
Hatte mehrfach die DSL-Geschwindigkeit gemessen - teils mit 65000 kb/s aber auch deutlich weniger (10 kb/s)
Es kann natürlich an der Belegung der Leitungen im Ort (Viele Internetverbindungen = langsameres DSL) liegen was ich aber vorerst mal ausschliessen möchte.
Hatte Win XP schon kompl. neu aufgesetzt in der Vermutung, Windows ist zu lahm geworden - kann ich nun ebenfalls ausschliessen.
Was mir aber auffiel: Beim Resetten des Sphairons lief das DSL wieder schneller für kurze Zeit.
Wenn die Leitung lahm wurde, blinkte die Ethernet-Anzeige sehr schnell. Bisher blinkte diese bei Ethernetverbindungen unregelmässig analog zum Datendurchsatz.
Seit einigen Tagen bleibt diese Anzeige auf Dauerlicht - blinkt kaum.
Jetzt ist es aber schon so weit, dass ich unter XP keine Webseiten mehr aufrufen kann - unter Win 7 (Lap) sehr wohl.
Wäre es also wahrscheinlich, dass das Sphairon hinüber ist?
Wenn nicht - was könnte / müsste ich in Win XP vornehmen? Bisher lief das Ganze auch ohne sonderlichen Veränderungen in den Einstellungen.

Sollte dennoch das Sphairon defekt sein, müsste ich bei O2 ein Ersatzmodem ordern.
Wenn ich das richtig gesehen habe, gibt es bei O2 keine NGN-Modems mehr? Falls doch, welches wäre hier empfehlenswert?
Die Fritzbox 7270 kann ich ja nicht direkt an den NGN-Anschluss hängen (seit O2 nun der Anbieter ist)?

Derzeitige Anschlussbelegung:
Sphairon Turbolink an Telefon / DSL-Dose
FB 7270 als Router hinter der Sphairon (Y-Kabel)
sämtliche Ethernetanschlüsse inkl Telefon an der FB7270
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon hailo » Di, 05 Feb 2013 4:15

AVMSurfer hat geschrieben:Jetzt ist es aber schon so weit, dass ich unter XP keine Webseiten mehr aufrufen kann - unter Win 7 (Lap) sehr wohl. Wäre es also wahrscheinlich, dass das Sphairon hinüber ist?

Wenn das Sphairon Turbolink defekt wäre dann würden die Probleme ja auch am Win 7 Laptop auftreten, so wie das herausgelesen habe laufen sowohl der XP wie auch der WIN7 beide über die Fritzbox 7270 die als WLAN Router fungiert. Sind beide Rechner per Ethernetkabel an der FB und/oder per WLAN verbunden? Hast du auf dem XP-Rechner schonmal die Treiber aktualisiert? Wenn nur der XP-Rechner von dem Problem betroffen ist und ansonsten die Kombi Sphairon Turbolink mit der FB 7270 funktioniert liegt der Verdacht nahe das die Ursache bei dem XP Rechner zu suchen ist.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon AVMSurfer » Di, 05 Feb 2013 13:00

@Hailo

PC ist per Kabel verbunden, Lap wahlweise Wlan / Kabel.
Seltsam ist es jedoch schon, dass die DSL-Geschwindigkeit so massiv unterschiedlich ist, da diese nach dem resetten des Sphairons scheinbar besser ist.
Akutelle Treiber bräucht ich def. für die Netzwerkkarte.

Was mich aber stutzig macht:
Die PC-Konfiguration ist nahezu die selbe wie vor dem neu aufsetzen von Windows XP.
Windows-Updates kamen ein paar Tage danach - so an die 130.

Trotzdem Dankeschön für deine Hilfe !

Melde mich später nochmals :):):)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon hailo » Di, 05 Feb 2013 17:15

AVMSurfer hat geschrieben:Seltsam ist es jedoch schon, dass die DSL-Geschwindigkeit so massiv unterschiedlich ist, da diese nach dem resetten des Sphairons scheinbar besser ist.

Das ist aber normal, wenn ich an meinem Anschluss einen Geschwindigkeitsabfall bemerke bewirkt ein reset bzw. die Trennung vom Strom danach meist wieder den Normalzustand. Wie gesagt, wenn du das Problem an beiden Rechnern hast lässt es auf das Sphairon schliessen, ist nur der XP Rechner betroffen liegt da die Ursache des Übels. Natürlich solltest du auch nochmal die Kabel gegenseitig tauschen und auch die Anschlussports wechseln um das als Fehlerquelle auszuschliessen. Beim WIN 7 Laptop wird es nichts bringen, aber unter Win XP hat sonst oft der TCP-Optimizer geholfen "verkonfigurierte" Internetzugänge wieder auf Spur zu bringen. Man darf zwar keine Wunder erwarten aber schaden kann es auch nicht den Optimizer mal mit "optimal settings" über die Einstellungen zu jagen.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon ts-soft » Di, 05 Feb 2013 20:17

Ich würde mal sagen, da wurde vergessen die Mainboard-Treiber zu installieren, zumindest der Treiber für die Netzwerkkarte scheint nicht der beste zu sein.
Wenn Mainboard-Treiber vorhanden, diese Installieren bzw. besser auslesen welcher Chipsatz für die Netzwerkkarte zuständig ist und den neuesten Treiber
beim Hersteller laden. Hardware-Treiber über Windows-Update, gerade bei XP, sind oft nicht optimal, bzw. manchmal sogar fehlerhaft.

Dies ist für mich im moment der logische Schluss, was nicht heißen muss, das ich richtig liege, aber mit aktuellen Treibern macht man nur selten Fehler.


Gruß
Thomas
Benutzeravatar
ts-soft
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 11 Mär 2011 22:34
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: O² Box 6431

Beitragvon AVMSurfer » Mi, 06 Feb 2013 3:59

Sodele

melde mich wieder.
Die Mainboard-Treiber samt Netzwerkkartentreiber wurden nach dem neu Aufsetzen von Windows XP installiert.
Hatte mir den "neuen" Treiber für die NW-Karte heruntergeladen jedoch wurde kein Update gemacht, sondern es kam die Meldung
Installieren / Reparieren / Entfernen.
Habs mit Reparieren versucht - und es zeigte sich ein Erfolg. Zwar nicht die TOP-Lösung, aber der Browser (bzw die Karte) scheint wieder zu funktionieren.
Den TCP-Optimizer hatte ich ebenfalls schon mal im Einsatz, war aber kein deutlich sichtbarer Unterschied (Habe lt Vertrag hier noch die 2000er Leitung, da fast zu weit vom Knotenpunkt entfernt bin).

Werde die Tage das Sphairon trotzdem mal im Auge behalten, da es ja nicht normal sein kann, dieses alle paar Stunden resetten zu müssen, nur dass die Geschwindigkeit annähernd wieder die normale ist.
Hierzu noch die Frage:
Auf die Bedieneroberfläche des Sphairons (so wie bei der FB zB) kann nur Alice bzw o2 zugreifen? Es wäre schon interessant zu wissen, ob da ein möglicher Fehler (bezügl. der Geschwindigkeit / Reset) vorliegt. Die FB bremst zwar die Leitung auch etwas, aber nicht in der Form, dass es so lange dauert, bis sich eine Webseite aufgebaut hat.

Danke für Eure Tips und Hilfe !


Analog zu meinem Problem kam ein Bekannter zu mir - mit dem selben Problem.
Bei welchem Anbieter er ist, weiss ich nicht.
Seltsamerweise hat er mit Win XP Schwierigkeiten aber mit Win 7 nicht........
Werd ihm mal empfehlen den neuen Treiber für die Netzwerkkarte zu installieren bzw zu "reparieren" sofern es bei ihm möglich ist.

Da es ja für XP bzw "veraltete" Karten kaum bzw keine Supports gibt, wäre es durchaus denkbar,
dass Windows XP bei dem einen oder anderen Rechner beim Surfen im Web buchstäblich schlapp macht (?)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon AVMSurfer » Fr, 08 Feb 2013 3:32

- Doppelpost -

Bislang ist die Verbindung mit dem Sphairon seit Problemlösung stabil geblieben.

Bezüglich der Bedieneroberfläche vom Sphairon hätte ich nch ne Frage:

Kann mich zwar nicht mehr erinnern, ob ich damals die Zugangsdaten über diese Bedieneroberfläche eingetragen hatte (glaube eher nicht).
Hatte damals das Sphairon als Tauschmodem bekommen, da das erstere wohl defekt war. Es wurde kein Zubehör oder ähnliches mitgeliefert.
Wäre es möglich, auf diese Bedieneroberfläche zuzugreifen, wenn die Verbindungskonfiguration wie folgt aufgebaut ist?


Sphairon an Telefondose
FB7270 mit Zugangsdaten als Router (Y-Kabel an Sphairon)
Netzwerkanschlüsse nur an FB7270


Wenns eine Möglichkeit gäbe mit o.g. Anschluss die Firmware upzudaten, wärs super.

Danke schon mal vorab für eure Unterstützung & Hilfe :):)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon hailo » Fr, 08 Feb 2013 4:06

AVMSurfer hat geschrieben:Wäre es möglich, auf diese Bedieneroberfläche zuzugreifen, wenn die Verbindungskonfiguration wie folgt aufgebaut ist?

Nein das ist nicht möglich, was allerdings nichts mit der Verbindungskonfiguration zu tun hat. Das Sphairon Turbolink IAD ist ein einfaches DSL Modem ohne Webinterface, hat also gar keine Bedienoberfläche implementiert auf die du zugreifen könntest. Und ob es für die doch nichr mehr ganz so neuen Geräte überhaupt noch Firmwareupdates gibt wage ich mal zu bezweifeln. Dafür sieht deine Fritzbox um so mehr Konfigurationsmöglichkeiten vor und auch die Updateintervalle (Fritz! Labor) sind erfreulich aktiv gestaltet.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon AVMSurfer » Fr, 08 Feb 2013 13:26

@Hailo

das hiesse, ein Webinterface gibt es im Falle eher auf den "neueren" Sphairons?

In meinem Falle (bei NGN-Anschluss) würde das Sphairon sich automatisch konfigurieren,
wenn kein Webinterface möglich ist - also wenn die FB nicht angeschlossen wäre?

Danke für die Info :)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Feb 2013 14:47

Wie hailo ja schon schrieb, ist das Sphairon nur ein Modem, da gibt es nichts zu konfigurieren, auch nicht "automatisch". Wenn du deine Zugangsdaten nicht in der Fritzbox eingegeben hättest (als Router), dann müsstest du jeden PC so konfigurieren, das dieser sich über das Modem einwählen kann. Aber wie gesagt, am Modem selber wird nichts konfiguriert.
Was das Webinterface angeht. Dieses gibt es nur bei Sphairongeräten, die selber als Router laufen. Nur dort macht ja ein Interface sinn. Das sind dann in der Tat die "neueren" Geräte.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon AVMSurfer » Sa, 09 Feb 2013 3:39

@Newsletter001

Das ist so gesehen schon richtig was Hailo und Du geschrieben habt.

Mich wunderte es nur weil ich, als ich das Tauschmodem (Sphairon Turbolink IAD) angeschlossen hatte, nichts konfigurieren musste und soweit ich mich erinnere, auch im PC nicht.
Kann leider nicht mehr sagen wie das erste DSL-Modem genau hiess (Möglicherweise 2113 ?), jedenfalls musste ich dort die Zugangsdaten hinterlegen.

Wenn das Sphairon Turbolink nur ein reines Modem ist - was macht dieses genau (denke mal es übernimmt die Funktion des Splitters, da ich diesen nicht mehr angeschlossen habe)?
Die FB erkennt ja nur den richtigen Telefonanschluss und keinen NGN? Wäre ja schon ideal, würde die FB auch einen NGN-Anschluss erkennen ;-) könnte ich getrost das Sphairon weglassen :wink: :wink: :wink:
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon hailo » Sa, 09 Feb 2013 4:42

AVMSurfer hat geschrieben:Mich wunderte es nur weil ich, als ich das Tauschmodem (Sphairon Turbolink IAD) angeschlossen hatte, nichts konfigurieren musste und soweit ich mich erinnere, auch im PC nicht.

Was soll da auch neu konfiguriert werden, du hast ja nur neue Hardware bekommen, keinen neuen Anschluss oder neue Zugangsdaten. Die Zugangsdaten sind die gleichen geblieben wie du sie in deiner BBV oder in der FB hinterlegt hattest, da mußte nichts geändert werden.
AVMSurfer hat geschrieben:Wenn das Sphairon Turbolink nur ein reines Modem ist - was macht dieses genau (denke mal es übernimmt die Funktion des Splitters, da ich diesen nicht mehr angeschlossen habe)?

Es übermittelt deine Zugangsdaten welche in der FB oder in einer BBV hinterlegt sind an den Authentifikationsserver damit die Internetverbindung zustande kommen kann und übernimmt für die Telefonie intern auch die Funktion eines Splitters und ggf. eines NTBA.
AVMSurfer hat geschrieben:Die FB erkennt ja nur den richtigen Telefonanschluss und keinen NGN?

Die Fritzbox als solche ist erstmal dumm und erkennt gar nichts. Erst durch die entsprechende richtige Konfiguration durch den Menschen weiß sie etwas mit den jeweiligen Anschlüssen anzufangen. Bei deinem Anschluss handelt es sich um übrigens um einen NGN/VOIP Anschluss der in der Fritzbox allerdings als Festnetzanschluss eingerichtet werden muß.
AVMSurfer hat geschrieben:Wäre ja schon ideal, würde die FB auch einen NGN-Anschluss erkennen ;-) könnte ich getrost das Sphairon weglassen :wink: :wink: :wink:

Das wäre möglich wenn dir Alice die dafür notwendigen Daten wie Benutzername (RETCSxxxx...) und Registrar nennen würde, machen sie aber nicht und müßen sie auch nicht, siehe: Breitbandanbieter dürfen Zugangsdaten geheim halten.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon AVMSurfer » Mo, 11 Feb 2013 0:05

Vielen Dank für die Infos Hailo :):)

Mir wurde ua mal gesagt, dass zuviele (wohl auch schon bei 2) DSL-Modems / Router die Leitung möglicherweise zu stark ausgebremst wird bzw werden kann.
Bei der FB weiss ich, dass sie zwar minimal dämpft, aber nicht gleich so massiv, dass kein vernünftiger Datenfluss mehr möglich ist - es sei denn, Windows wird möglicherweise falsch konfiguriert mit Virenscanner, Firewalls etc. welches ich vorerst mal ausschliessen möchte.
Kann man diese Dämpfung(en) selbst überprüfen wenn nicht vom Modem-Hersteller bereits angegeben?

Danke :)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon

Beitragvon hailo » Mo, 11 Feb 2013 0:56

AVMSurfer hat geschrieben:Kann man diese Dämpfung(en) selbst überprüfen wenn nicht vom Modem-Hersteller bereits angegeben?

Ja das ist möglich, zu diesem Zweck schließt du die Fritzbox direkt an, ohne das Sphairon Turbolink dazwischen. Dann rufst du die Bedienoberfläche der Fritzbox auf indem du fritz.box oder 192.168.178.1 im Browser deines Vertrauens einträgst. Die gewünschten Informationen findest du unter Internet - DSL Informationen - DSL. Während die FB direkt angeschlossen ist funktioniert nur die Internetverbindung und nicht die Telefonie.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon AVMSurfer » Mo, 11 Feb 2013 13:53

@Hailo

Besten Dank für die Info :-) :-)
Gruß, AVM - Surfer
AVM - ein Alleskönner unter den Routern und Modems.
Nothing but AVM *gg
Benutzeravatar
AVMSurfer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi, 07 Apr 2010 4:13
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun
Modem: Turbolink Sphairon


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron