[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - o2 hat Widerruf nicht beachtet, was tun?

o2 hat Widerruf nicht beachtet, was tun?

Alles zu HanseNet, was nicht in die anderen Foren paßt!

Moderator: Moderatoren

o2 hat Widerruf nicht beachtet, was tun?

Beitragvon peleus12345 » Mo, 26 Nov 2012 13:54

Hallo,
bin neu hier, suche hilfe!!!!
ich habe ein internet anschluss bei O2 am 24.04.2012 bestellt/beatragt
habe auch eine zustimung des anschlusses bekommen, doch dan habe ich mich um edschieden und
einen Widerruf zur O2 gesendet mit der bitte um bestätigung, es wurde mir bestätigt.
und jetzt auf ein mal kriege ich eine rechnung für die internet nutzung von O2, bin aber seit längerer zeit bei 1&1
ich habe mit O2 Mitarbeiter kontakt aufgenomen und das ganze erzält was so pasiet ist das ich den vertrag widerrufen habe und ich auch
von O2 keine geräte oder zugangsdaten bekommen habe, der Mitarbeiter hat mir geantwortet: ich kann Ihnen leider nicht helfen bitte bezahlen Sie
die Rechnung.
wofür muss ich bezahlen wen ich nichtz genutzt habe ?
vor einigen tagen habe ich einen brief von einer Inkasso firma erhalten mit einer Forderrung

Bitte um Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!!
oder um rat was ich tun kann
Zuletzt geändert von Corrado-HH am Mo, 26 Nov 2012 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: separaten Thread erstellt
peleus12345
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 23 Nov 2012 20:34
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: 1&1

Beitragvon newsletter001 » Mo, 26 Nov 2012 17:09

peleus12345 hat geschrieben:...und einen Widerruf zur O2 gesendet mit der bitte um bestätigung, es wurde mir bestätigt.

Wenn man dir eine Bestätigung des Widerrufs geschickt hat, dann würde ich den und die Rechnung (beides als Kopie) an O2 schicken mit der Aufforderung die Rechnung zu stornieren und das Inkasso zu beenden. Setze eine Frist (14 Tage) und bitte um Bestätigung.

Wichtig ist nur, das man dir den fristgerechten Widerruf auch wirklich bestätigt hat und nicht nur ggf. den Eingang deines Schreibens o.ä.

Wenn dein Widerruf z.B. nicht fristgerecht war und O2 den Vertrag dann ersatzweise nach einem Monat beendet hat, dann müsstest du die Grundgebühr für einen Monat zahlen, auch wenn du den Anschluß nicht genutzt hast.

Was genau steht denn auf der Rechnung/ in dem Schreiben des Inkassounternehmens, wofür du zahlen sollst? (Grundgebühr?, wenn ja wieviele Monate, welche?)
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder