[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Micro-SIM Karte, war "Neues iPhone 4 GS"

Micro-SIM Karte, war "Neues iPhone 4 GS"

Tarife: basic, flat, Mobile Internet

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Falcon » Sa, 17 Sep 2011 1:09

also meine Info war so, dass die Reste an normalen Sims noch rausgehen und danach grundsätzlich diese Multi-/Kombi-SIM oder wie auch immer man die nennen will genutzt werden.

Wie weit die alten schon weg sind, kann ich nicht beurteilen.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon miccom » Sa, 17 Sep 2011 4:16

cpt. crunch hat geschrieben:Beim Apple Store arbeiten ja nun auch wirklich die wahren Experten... :loler:


Ich habe nicht nach der Kompetenz der Apple Store Mitarbeiter gefragt, sondern ob die Spannung der SIM etwas mit der Empfangsleistung zu tun hat.
miccom
 
Beiträge: 7
Registriert: So, 20 Mär 2005 0:59

Beitragvon Falcon » Sa, 17 Sep 2011 7:29

Der Unterschied ist wirklich nur, wieviel Plaste rundrum ist. Ansonsten sind die identisch.

Man hat dich ordentlich auf den Arm genommen. Oder wirklich keinen Plan von der Technik.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon miccom » Sa, 17 Sep 2011 10:13

Kann ja schon mal nicht sein, dass nur das Plastik der Unterschied ist:

Die Spannung der SIM Karten betrug früher 5 Volt. Später waren es 3 Volt und heute werden fast nur noch 1,8 Volt verwendet. Die 1,8 Volt SIM verträgt aber auch die höhere Spannung eines älteren Handys. Umgekehrt arbeitet die alte 5 Volt SIM nicht im modernen 1,8 Volt Handy.

http://www.telefon-ocker.de/service/SIM/sim.html

oder

http://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Karte#Kontakte

Sagt natürlich nur aus, dass es Karten unterschiedlicher Spannung gibt. Nicht ob Micro-SIM oder die kleine SIM die gleiche Spannung haben bzw. ob sich das auf irgendwas, wie zB. der Signalstärke, auswirkt.
miccom
 
Beiträge: 7
Registriert: So, 20 Mär 2005 0:59

Beitragvon Falcon » Sa, 17 Sep 2011 14:49

:o krass wusste ich gar nicht.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Corrado-HH » Sa, 17 Sep 2011 20:43

Ich habe hier ein paar SIMs von Simyo und blau.de liegen, auf denen "1,8V" aufgedruckt ist. Diese könnte man also problemlos zurechtschneiden, wobei speziell Simyo ja die Karten kostenlos tauscht, was ich teilweise auch schon gemacht habe.

Es kommt daher wohl sehr auf das Alter der SIM-Karten an. Auf meinen Alice-SIMs (normale Größe) ist keine Voltangabe vorhanden, daher kann ich es nicht beurteilen. Sie sind aber schon 3 Jahre alt oder älter.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon Tichy » Fr, 21 Okt 2011 16:16

Kurz hier zur Info mein Stand der Kenntnis. Alice schrieb mir kürzlich auf die Frage, ob es denn nun endlich Micro-SIMs gäbe:

Ab sofort können wir Alice Kunden und Interessenten auch eine Micro-SIM-Karte anbieten. Der Kunde muss dafür telefonisch oder per E-Mail bestellen; online ist keine Bestellung der MicroSIM vorgesehen.

Also wollte ich meine SIM-Karte durch eine Micro-SIM austauschen, weil gerade mein neues iPhone angekommen war (bitte jetzt nicht über diese Kaufentscheidung diskutieren).

Das dumme ist nur: Die Zusendung der Micro-SIM-Karte dauert ca. eine Woche und vorher muss meine aktuelle SIM-Karte deaktiviert werden. Das heißt, ich wäre rund eine Woche lang nicht erreichbar! Ja, ist das dämlich oder was??!?
Benutzeravatar
Tichy
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 12 Feb 2007 19:38

Beitragvon vector2a » Fr, 21 Okt 2011 16:39

Das ist mal extrem dämlich. :lol:
Ich bin kürzlich zu fyve gewechselt, da gabs 'ne Micro-SIM zusätzlich zur normalen.
Ich kann sogar beide nutzen, nur nicht gleichzeitig. :roll:
Bei technischen Problemen bitte immer angeben: Tarif (Analog/ISDN), DSL-Modem von Alice, ggfs. Router, ggfs. Telefonhardware.
z.B.: Alice Fun ISDN, Sphairon Turbolink IAD, D-Link DI-524, Teledat 2a/b
Danke!
Benutzeravatar
vector2a
 
Beiträge: 5213
Registriert: Do, 13 Okt 2005 20:27
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Alice 1111

Beitragvon kiwiman » Fr, 21 Okt 2011 18:16

Habe selbst letzte Woche eine SIM zur Micro SIM degradiert.
Foto von einer Micro Sim auf den Bildschirm. Schere genommen und solange was abgeschnitten bis es in diesen SIM Schlitten passte.
An sich kein Problem. Würde ich eher machen als eine Woche nicht erreichbar zu sein.
ehemals: Netto-Datenrate: 1030|230 Leitungsdämpfung: 58,4|47,9 SNRM: 11,8|11,3 || Kein Hansenet Kunde mehr seit 30.06.2011
Router Linksys WRT160Nv3
kiwiman
 
Beiträge: 787
Registriert: Do, 30 Okt 2008 21:09
Plz/Ort: 50827 Köln
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: (Fremdanbietermodem)

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 21 Okt 2011 19:44

vector2a hat geschrieben:Ich bin kürzlich zu fyve gewechselt, da gabs 'ne Micro-SIM zusätzlich zur normalen.

Cool. :mrgreen:
Foto von einer Micro Sim auf den Bildschirm. Schere genommen und solange was abgeschnitten bis es in diesen SIM Schlitten passte.

Wer aus Hamburg kommt, dem kann ich sie auch gerne "stanzen".

Oder Ihr bestellt Euch das Werkzeug von diesem Anbieter: NOOSY-Micro-SIM-Cutter-inkl-SIM-Adapter von mainbay
Zuletzt geändert von Corrado-HH am So, 03 Jun 2012 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Nachtrag eingefügt
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon noboa » Fr, 21 Okt 2011 19:48

Alles sehr schön,

aber was ist mit dem geringeren Stromverbrauch der neuesten Microsims?
Mit gestanzten Sims hat man ja immer noch die höhervoltige normale SIM im iPhone, oder?
Ich habe meine Meinung. Verwirren Sie mich bitte nicht mit Tatsachen!
noboa
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo, 22 Jan 2007 15:50
Plz/Ort: Hamburg-St. Georg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Option Mobile, Mobile Internet Flat im Gebrauch mit iPhone 4.
Modem: das uralte

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 21 Okt 2011 19:49

Du hast die bisherigen Beiträge nicht gelesen, oder?
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon noboa » Fr, 21 Okt 2011 19:56

Doch,
insbesondere diesen hier:

Die Spannung der SIM Karten *** früher 5 Volt. Später waren es 3 Volt und heute werden fast nur noch 1,8 Volt verwendet. Die 1,8 Volt SIM verträgt aber auch die höhere Spannung eines älteren Handys. Umgekehrt arbeitet die alte 5 Volt SIM nicht im modernen 1,8 Volt Handy.
Ich habe meine Meinung. Verwirren Sie mich bitte nicht mit Tatsachen!
noboa
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo, 22 Jan 2007 15:50
Plz/Ort: Hamburg-St. Georg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Option Mobile, Mobile Internet Flat im Gebrauch mit iPhone 4.
Modem: das uralte

Beitragvon Falcon » Sa, 22 Okt 2011 8:40

da steht nicht, dass die 1,8er nur bei Micro verwendet werden, oder?

Ansonsten gilt: Der Akku von Smartphones hält eh nicht lange. Selbst wenn dem so wäre würde das doch den geringsten Anteil ausmachen.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Vorherige

Zurück zu Mobile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron