[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - FB7270 an IAD 5130 anschließen

FB7270 an IAD 5130 anschließen

Geräte: Sphairon Turbolink IAD & AVM IAD u.a.

Moderator: Moderatoren

FB7270 an IAD 5130 anschließen

Beitragvon Sigi43 » Mo, 16 Sep 2013 10:35

Ich habe noch die FB7050 am IAD laufen und wollte die neue box einstellen und habe sie an einen weiteren LAN-Anschluss dess IAD verbunden.
Die Mehrfachverbindung müsste zulässig sein, da ich dort auch zeitweise meinen XP-PC anschließe und einwähle.

Mit der FB bin ich über den Part ext. Kabelmodem nicht zum Ziel gekommen.

Ich habe deshalb mein Netbook win7 statt der FB mit dem IAD verbunden, was auch schon geklappt hatte.
Jetzt kom ich da auch nicht zum Ziel
kein Internetzugang, Fehler 651

Irgendwie bin ich jetzt auch nervös geworden, weil sowas bisher immer geklappt hat.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Sigio

--- Nachtrag am Mo 16. Sep 2013, 11:32 ---

Problem ist wohl gelöst.

Das IAD kann nur über LAN 1+2 connected werden
Sigi43
 
Beiträge: 254
Registriert: Di, 23 Sep 2008 18:15
Plz/Ort: Erfurt
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: mobil classic
Modem: IAD 5130

Beitragvon mikrogigant » Mo, 16 Sep 2013 20:41

Grundsätzlich: Mehrfachverbindungen werden von Alice-Anschlüssen offiziell nicht unterstützt, deswegen ist es nicht ratsam, mehrere Geräte gleichzeitig über das IAD einwählen zu lassen.

Möglicherweise lässt sich das IAD aber als Router konfigurieren, dann kommen mehrere Geräte darüber ins Internet. Üblicherweise muss man dazu die Zugangsdaten im IAD anstatt in den angeschlossenen Geräten eintragen. Ob und wie das geht, sollte aus der Bedienungsanleitung hervorgehen. In Abhängigkeit von der IAD-Betriebsart (Router oder Modem) hat man dann 2 Möglichkeiten:

1. Ist das IAD als Router konfiguriert, stellt es eine einzige Internetverbindung her (dafür sind Alice-Zugänge offiziell ausgelegt) und verteilt diese an die angeschlossenen Geräte. Diese Geräte können durchaus auch Fritzboxen sein. Da sich in dieser Betriebsart das IAD und nicht mehr die Fritzbox einwählt, wird die Einwahlfunktion der Fritzbox nicht mehr benötigt. Vielmehr muss die Fritzbox als "IP-Client" konfiguriert werden. Auch hierfür ist die Bedienungsanleitung hilfreich.

Ob die Fritzbox 7050 die Betriebsart "IP-Client" unterstützt, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Die 7270 tut es jedenfalls.

2. Sollte sich das IAD nicht als Router konfigurieren lassen, gibt es nur noch die Möglichkeit, eine (!) Fritzbox daran anzuschließen, damit diese das IAD als externes Modem nutzt. Die Einwahl- und Routerfunktion wird dann von der Fritzbox übernommen. Zu diesem Zweck ist die Fritzbox im Menüpunkt "Internet -> Zugangsdaten" auf "Internetzugang über LAN1", "Eine Internetverbindung für alle Computer (Router)" und "Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE/PPPoA-Zugang)" einzustellen. Bei den DSL-/ATM-Einstellungen muss bei VPI "1" und bei VCI "32" eingetragen und als Kapselung "PPPoE" ausgewählt werden. Mit den korrekten Zugangsdaten sollte die Sache dann laufen.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Sigi43 » Mi, 18 Sep 2013 9:57

Für mich ommt nur die 2.Variante infrage, weil das IAD kein wlan hat.
Dann wurde schonmal gesagt, dasss alice die routerkonfiguration nicht unterstützt auch aus Garantie.
Dann ist die Frage, was dann alles wieder nicht geht.

Deshalb auch jetzt 7270 am IAD auch mit deutlich srärkerem Wlan, was mir einen Repeater spart.

Eines kannich mir nicht erklären beim Festnetzanschluss.
Bei der 7050 hatte ich am ausgang des IAD einen Adapter, von dem ich mit einem kurzen LAN-Kabel auf den eingang der Box gegangen bin.
Das funktioniert aber nicht mit der 7270.
Da musste ich statt des LAN-Kabels, das mitgelieferte y-Kabel verwenden.
Sigi43
 
Beiträge: 254
Registriert: Di, 23 Sep 2008 18:15
Plz/Ort: Erfurt
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: mobil classic
Modem: IAD 5130

Beitragvon newsletter001 » Mi, 18 Sep 2013 10:24

Sigi43 hat geschrieben:Für mich ommt nur die 2.Variante infrage, weil das IAD kein wlan hat.
Dafür hättest du dann ja deine WLAN-fähige Fritzbox angeschlossen.

Sigi43 hat geschrieben:Dann wurde schonmal gesagt, dasss alice die routerkonfiguration nicht unterstützt auch aus Garantie.
Diese Aussage stimmt seit gefühlt 10 Jahren nicht mehr. Für die Geräte, für die Alice/o2 eine Routerkonfiguration offiziell zur Verfügung stellt (und sei es nach einem Firmwareupdate), wird auch weiter Garantie und techn. Unterstützung gegeben.

Sigi43 hat geschrieben:Eines kannich mir nicht erklären beim Festnetzanschluss.
Bei der 7050 hatte ich am ausgang des IAD einen Adapter, von dem ich mit einem kurzen LAN-Kabel auf den eingang der Box gegangen bin.
Das funktioniert aber nicht mit der 7270.
Da musste ich statt des LAN-Kabels, das mitgelieferte y-Kabel verwenden.
Das lässt sich leicht erklären. Die Buchse am 7270 ist eine Kombibuchse (für LAN und Telefon) und damit anders belegt als die Buchse am 7050, daher wird das spezielle Y-Kabel benötigt, es hat eben auch diese Sonderbelegung.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Mi, 18 Sep 2013 10:28

Bei einem Betrieb des IAD als Modem und nachgeschalteter Fritzbox wird das Y-Kabel nur für die Telefonie benötigt. Der Telefon-Zweig des Y-Kabels wird an die entsprechende Buchse des IAD angeschlossen (TAE bei analogen bzw. RJ45 bei ISDN-Anschlüssen). Der DSL-Zweig des Y-Kabels bleibt frei.

Die Netzwerkverbindung zwischen IAD und Fritzbox erfolgt dagegen über ein zusätzliches, schlichtes Netzwerkkabel. Mit diesem wird LAN1 (kein anderer LAN-Port!) der Fritzbox mit dem 1. LAN-Anschluss des IAD verbunden. Anschließend ist die Fritzbox auf "Internetzugang über LAN1" zu konfigurieren. Dann sollte alles klappen.

Näheres zu diesem Setup erfährt man u. a. hier.

Ich gehe davon aus, dass letztendlich nur eine Fritzbox am Anschluss betrieben werden soll. Wenn ja, wird diese dann auch das einzige Gerät sein, das eine Internetverbindung herstellt. Alle anderen Geräte, die eine Internetverbindung benötigen, werden nicht ans IAD, sondern an die Fritzbox angeschlossen und nutzen deren Internetverbindung. In diesem Fall kann man das IAD bedenkenlos als Modem betreiben, es muss nicht zum Router umkonfiguriert werden.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Sigi43 » Mi, 18 Sep 2013 10:46

danke, dann ist ja alles erklärt.

Schade aber, hängt noch ein Kabel an der Box rum, freut sich die Frau immer
Sigi43
 
Beiträge: 254
Registriert: Di, 23 Sep 2008 18:15
Plz/Ort: Erfurt
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: mobil classic
Modem: IAD 5130


Zurück zu NGN Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron