[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Homebox sinnvoll?

Homebox sinnvoll?

Geräte: Sphairon Turbolink IAD & AVM IAD u.a.

Moderator: Moderatoren

Homebox sinnvoll?

Beitragvon frischling » Mo, 05 Nov 2012 21:41

Hallo Zusammen,

ich hoffe ich habe eine mögliche Antwort in meiner Suche nicht übersehen.
Folgendes: Ich wurde vom Kundenservice angerufen, ob ich die Homebox haben will (eigentlich war meine Frau am Telefon und hat's mir nur erzählt).
Nun habe ich die nochmal abgewimmelt weil ich mich nicht genug auskenne um sinnvoll eine Entscheidung zu treffen, und wollte zuerst bei Euch Rat holen.
Grundfrage ist, ob ich besser fahre mein aktuelles Setup zu behalten (never change a running system?), oder ob es Sinn macht das neue Teil zu installieren.

Meine Anforderungen kann man glaube ich wirklich als basics bezeichnen. Falls Euch das nicht ausreicht als Info über unsere Anforderungen, sagt bescheid:
- Festnetz (es ist selten dass mehrere Pers. gleichzeitig das Tel. brauchen)
- Desktop-PC über LAN - normales Surfen sonst nichts (keine Online-Spiele, Multimedia download etc.)
- verschiedene Handys / Tablet über WLAN

Das ganze sieht so aus:
Hinter einem Sphairon Turbolink IAD hängt ein TP-Link TL WR841ND.
An diesem ist der Desktop-PC per LAN angeschlossen und am WLAN hängen ein paar mobile Geräte.

Lohnt es sich, durch die Homebox dieses Setup zu ersetzen?
Ich bin einer der User die über so wenig Einstellungen wie möglich glücklich sind, ich will einfach dass es funktioniert (ich sage das nur weil hier manche sich beschwert haben, dass sie die Möglichkeiten der Homebox nicht ausreichend oder nicht genug konfigurierbar finden). :)

Für Meinungen wäre ich sehr dankbar! :wink:

Ingo
frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 16 Jan 2011 2:01
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice Fun Max Flat analog
Option WLAN
Option Mobile
Dazu ein O2o Handyvertrag mit Internet-Flat (300MB ungedrosselt)
Community-Flat
Modem: Turbolink IAD+TP-Link WR841ND

Beitragvon aberhallo4 » Di, 06 Nov 2012 0:44

Es gibt meines Wissens verschiedene Homeboxen.
Insofern ohne weitere Info meine Empfehlung: wenn es derzeit gut läuft dann lass es (ich gehe auch mal davon aus, dass Du durch die Homebox nicht oder nicht wesentlich Geld sparen würdest).
aberhallo4
 
Beiträge: 293
Registriert: Di, 29 Jun 2010 9:48
Plz/Ort: München zentrumnah
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: seit 26.1.2012 wegen Nicht-Verfügbarkeit Alice VDSL
Telekom Call & Surf Comfort IP VDSL50
Fritz!Box 7490
(für potentielle Fehlerfälle Speedport W920V bereit)
Modem: FRITZ!OS 06.01-27195 BETA

Beitragvon hailo » Di, 06 Nov 2012 3:26

Der Kundenservice ruft bestimmt nicht einfach mal so an weil ihm das Wohl der Bestandskunden am Herzen liegt. Mit der leihweisen Überlassung der Homebox, an deiner Anschlussart (NGN/VOIP) wäre das die Homebox Alice IAD 3232, sind normalerweise Bereitstellungsgebühren (29,99) und/oder Einrichtungsgebühren (49,99) verbunden, zuzüglich Versandkosten ( 9,90). Das ganze kann auch mit einem Produktwechsel auf einen der neuen Tarife verbunden werden, (Produktwechselgebühr 30,00 Euro) und die "Geschenke" bekommt man nur wenn man sich dann neu für 24 Monate fest an den Provider bindet. Grundsätzlich sollte man sich auf solche telefonischen Lockangebote nicht einlassen. Wenn Interesse besteht dann auf jeden Fall als schriftliches Angebot bestätigen lassen und auch das Kleingedruckte lesen.
Wenn du mit deiner jetztigen Hardware und den damit verbundenen Möglichkeiten zufrieden bist würde ich daran auch nicht ändern. Durch den Einsatz einer Homebox kann lediglich ein Gerät wegfallen (Router TP Link TL WR841ND) was etwas Stromkosten spart und die HB bietet einige wenige zusätzlich Features wie z.B. das Media Center oder das Telefonbuch bzw. die Gesprächsübersicht.
Einzig wenn du mehrere Rufnummern benötigen würdest, beruflich/privat, Telefon/Fax oder öfters mehrere Gespräche gleichzeitig anfallen wäre der Einsatz einer Homebox sinnvoll, dann aber verbunden mit einem Wechsel auf den höheren Tarif Alice-L mit ISDN Funktionen.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon frischling » Di, 06 Nov 2012 11:07

Super, genau die Infos die ich brauche, vielen Dank!
frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 16 Jan 2011 2:01
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice Fun Max Flat analog
Option WLAN
Option Mobile
Dazu ein O2o Handyvertrag mit Internet-Flat (300MB ungedrosselt)
Community-Flat
Modem: Turbolink IAD+TP-Link WR841ND


Zurück zu NGN Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron