[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Wunschliste 2010

Wunschliste 2010

Hier könnt ihr äußern, was HanseNet noch besser machen könnte.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Falcon » So, 03 Jan 2010 16:57

@vector: nachvollziehen kann ich das. Dass bei propietären Lösungen immer alle Komponenten selbst gebaut sind, halte ich für gewagt, aber wir streiten uns nur ums Wort.

Warum die Akzeptanz von NGN höher wäre, wenn man den Netzabschluss offen stellt, sehe ich nicht. Dafür ist das in dieser Form einfach schon zu viele Jahre möglich.
Alternative VoIP-Anbieter gibs ja auch schon sehr lange und die bleiben irgendwie in einer winzig kleinen Nische.

Ich kann da beide Seiten nachvollziehen.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon hori » So, 03 Jan 2010 17:12

Lord Gurke hat geschrieben:
zeroknowledge hat geschrieben:Mein Wunsch wäre, dass wenigstens mal ein Termin genannt wird, an dem IPv6 kommt - denn über getunnelte IPv6-Netze will keine Rechte Freude bei mir aufkommen, da die Latenzzeiten nach oben und damit Verbunden die Performance in den Keller geht :(

Hast Du eine ungefähre Vorstellung darüber, was so eine Migration kostet?
hori
 
Beiträge: 274
Registriert: Sa, 06 Jan 2007 20:18
Plz/Ort: Stuttgart
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat

Beitragvon Segfault » So, 03 Jan 2010 21:29

Ja aber irgendwann muss doch IPv6 zwangsweise kommen oder ?
Schließlich werden die Adressen knapp !
Oder wollen wir das alles über VPN's lösen ?
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Lord Gurke » So, 03 Jan 2010 22:19

Soooo unfassbar teuer wird es doch wohl nicht sein?!
Strato hat es immerhin geschafft, ein Rechenzentrum mit ein paar tausend Servern komplett IPv6-Fähig zu machen, ich will nicht wissen, wie viele Router und Switches da ausgetauscht werden mussten.
Natürlich sind IPv6-fähige Router (noch) etwas teurer, aber laut RIPE sind spätestens Ende 2010/Anfang 2011 keine IPv4-Netze mehr frei. Und was will Hansenet dann machen?
Das hätte nämlich auch den Nebeneffekt, dass es vermutlich keine dynamische Adresszuweisung mehr gäbe (da derzeit die automatische Konfiguration bei der Einwahl nicht mit IPv6-Präfixen funktioniert) und dadurch auch die Zwangstrennung obsolet würde. :wink:
IP-Bereich 85.182.0.0
Benutzeravatar
Lord Gurke
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo, 26 Feb 2007 1:55
Plz/Ort: Wuppertal
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2-010-I

Beitragvon hori » Mo, 04 Jan 2010 19:33

So, und was machst Du mit den Endgeräten? Liebe Kunden, macht Euch schlau, wie ihr zuhause IPv6 zum Laufen bekommt. Und wenn euer Equipment nicht IPv6-fähig ist, müßt ihr eben was Neues kaufen. Und wenn ihr euch bis jetzt auf NAT als rudimentären Schutz gegen Angriffe verlassen habt, dann lernt gefälligst, wie man einen Firewall konfiguriert! Das nenne ich Kundenorientierung. :P Ich kann sicher ein abgeschlossenes System mit vertretbarem Aufwand upgraden. Das Problem sind aber die Schnittstellen zur Außenwelt, also Peering und Kunden. An den Stellen wird man noch auf lange Sicht tunneln müssen. Und der Supportaufwand wird explodieren.

Was das RIPE anbelangt, so beziehen sich die Vorhersagen auf nicht allozierten Adreßraum, und die Herrschaften sollten einmal aufräumen. Die deutschen Provider sind wahrscheinlich recht gut ausgestattet. Die Situation anderswo ist nicht unser Problem. Du kannst ja mal spaßeshalber nachsehen, wem die Adreßbereiche 53.0.0.0/8 oder 141.113.0.0/16 zugeordnet wurden.

Letztlich ist die Verfügbarkeit öffentlicher Adressen kein Problem. Provider können ihre Kunden auch mit privaten Adressen anbinden. Zahlreiche Mobilfunkanbieter praktizieren dieses Verfahren bereits seit langem.
hori
 
Beiträge: 274
Registriert: Sa, 06 Jan 2007 20:18
Plz/Ort: Stuttgart
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat

Beitragvon Lord Gurke » Mo, 04 Jan 2010 19:55

Es muss ja nicht unbedingt direkt von IPv4 auf IPv6-Only umgestellt werden - man könnte ja zum Beispiel interessierten Kunden anbieten, sich ein /64-Präfix routen zu lassen. Wäre für die ja auch ein prima Testfeld, um herauszufinden, ob das Routing problemlos funktioniert :)

Die NAT-Lösung ist zwar eine elegante Umschiffung des Problems, aber hast du jemals VoIP problemlos durch ein NAT hindurch ohne spezielle Portforwardings etc... betrieben? Das verursacht bloß Probleme, da bin ich schon froh, dass Hansenet (bis jetzt) nicht NATet!

OK, wofür Mercedes Benz unbedingt über 16 Millionen IP-Adressen braucht, ist mir auch schleierhaft. Aber da müsste man genau verfolgen, ob die alle zur selben Stelle geroutet werden, oder für alle Niederlassungen weltweit verwendet werden.
IP-Bereich 85.182.0.0
Benutzeravatar
Lord Gurke
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo, 26 Feb 2007 1:55
Plz/Ort: Wuppertal
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2-010-I

Beitragvon zeroknowledge » Di, 05 Jan 2010 0:00

blueeyes1967 hat geschrieben:
hailo hat geschrieben: Passwort für den Internetzugang und zur Kundenlounge ist das Geburtsdatum, zumindest an meinem NGN Anschluß.

Bei mir ist es auch so,an meinem NGN Anschluß.

<Das Kundenlounge-Passwort lässt sich ja rasch ändern. Wieso dies bei NGN-Anschlüssen nicht beim Internetzugang möglich ist, verstehe ich nicht. Wenn es wenigstens nicht gerade das Geburtsdatum wäre :roll: .
zeroknowledge
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 22 Nov 2009 14:23
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon kiwiman » Di, 05 Jan 2010 12:33

für was sollte man das auch ändern?
Die Daten sind doch sowieso anschluss gebunden oder nicht? Also kann man sich mit seinen daten doch nur an seinem anschluss einwählen oder?
ehemals: Netto-Datenrate: 1030|230 Leitungsdämpfung: 58,4|47,9 SNRM: 11,8|11,3 || Kein Hansenet Kunde mehr seit 30.06.2011
Router Linksys WRT160Nv3
kiwiman
 
Beiträge: 787
Registriert: Do, 30 Okt 2008 21:09
Plz/Ort: 50827 Köln
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: (Fremdanbietermodem)

Beitragvon Falcon » Di, 05 Jan 2010 13:12

Im Hansenetanschlussgebiet schon. Bei NGN dürfte das anders sein.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon zeroknowledge » Mi, 06 Jan 2010 8:23

Falcon hat geschrieben:Im Hansenetanschlussgebiet schon. Bei NGN dürfte das anders sein.

Mit meinen Alice-Zugangsdaten (besitze NGN-Anschluss) kann ich mich z. B. an anderen T-Home DSL-Anschlüssen problemlos einwählen.
zeroknowledge
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 22 Nov 2009 14:23
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon gnarff » Fr, 08 Jan 2010 15:31

Meine Wünsche:

1. Mehrere Kanäle bei IPTV zum verwenden mehrerer SetTopBoxen. Damit dann auch Aufnahmen von Sendungen während man ein anderes Programm guckt.
2. USB Port der SetTopBox aktivieren damit man wenigstens Divx Filme, Bilder etc auf dem TV darüber angucken kann
3. Und last but not least -> Alles soll billiger werden :wink:

Sonst bin ich zufrieden.
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon hori » Fr, 08 Jan 2010 15:36

gnarff hat geschrieben:3. Und last but not least -> Alles soll billiger werden :wink:

Dir reichen wohl noch nicht die Threads, die technischen Problemen und dem Service gewidmet sind? :wink:
hori
 
Beiträge: 274
Registriert: Sa, 06 Jan 2007 20:18
Plz/Ort: Stuttgart
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat

Beitragvon zeroknowledge » So, 10 Jan 2010 20:10

Einen hab' ich noch:
    Einmonatige Kündigungsfrist beibehalten
zeroknowledge
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 22 Nov 2009 14:23
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon Rayden1981 » So, 17 Jan 2010 10:44

Ich hätte da auch noch 2 Wünsche:

- Endlich mal HD-Programme fürs Home-TV
- Einen besseren Support
Rayden1981
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 17 Jan 2010 10:38
Tarif: Alice Comfort
Tarifoptionen: Home TV, Mobile
Modem: WLAN 1121

Beitragvon mikrogigant » So, 17 Jan 2010 11:10

zeroknowledge hat geschrieben:Einen hab' ich noch:
    Einmonatige Kündigungsfrist beibehalten

Nachdem Telefonica nun auch bei O2 einmonatige Kündigungsfristen für DSL einführen will (http://www.teltarif.de/o2-o-festnetz-rufnummer/news/37177.html, 2. Absatz), dürften diese auch bei Alice noch ein Weilchen erhalten bleiben.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Falcon » So, 17 Jan 2010 14:11

@Rayden: sind ja keine 4 Wochen bis zu den ersten HD-Sendern. Der Testlauf sieht schon sehr nett aus.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon vector2a » So, 17 Jan 2010 15:01

Ich hätte da auch noch einen Wunsch: besserer Ausbau der Infrastruktur (oder Eindämmen der "Poweruser").
Momentan dauert ein Ping im HN-Netz etwa 42ms - vor 'nem Jahr waren es nur 25-30ms.
So habe ich jetzt zu Heise 'nen Ping von 60ms, früher waren es um die 30ms.
:cry:
Bei technischen Problemen bitte immer angeben: Tarif (Analog/ISDN), DSL-Modem von Alice, ggfs. Router, ggfs. Telefonhardware.
z.B.: Alice Fun ISDN, Sphairon Turbolink IAD, D-Link DI-524, Teledat 2a/b
Danke!
Benutzeravatar
vector2a
 
Beiträge: 5213
Registriert: Do, 13 Okt 2005 20:27
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Alice 1111

Beitragvon kayroellig » So, 17 Jan 2010 17:13

vector2a hat geschrieben:Ich hätte da auch noch einen Wunsch: besserer Ausbau der Infrastruktur (oder Eindämmen der "Poweruser").

wie meinst du das???
Momentan dauert ein Ping im HN-Netz etwa 42ms - vor 'nem Jahr waren es nur 25-30ms.
So habe ich jetzt zu Heise 'nen Ping von 60ms, früher waren es um die 30ms.
:cry:

früher wurde ich zu meinen persönlichen server bei strato mit einen 8er ping geroutet weil er in der gleichen stadt war (berlin)(wurde direkt geroutet) und nu?? werde ich erst nach HH ins RZ und dann wieder zurück nach berlin in BE-cix und dann bei strato rein d.h. ich habe durchschnittlich einen ping von 30-40 :) und ich weis immer noch nicht ob fastpath nun an ist oder nicht weil es probleme gab ich zahle auf jeden fall dafür... @ falcon kannst du mal gucken ?? ;)
kayroellig
 
Beiträge: 274
Registriert: Fr, 30 Okt 2009 23:28
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN
Modem: FritzBox WLAN 3170

Beitragvon Falcon » So, 17 Jan 2010 19:11

ja kann ich, aber erst morgen nachmittag.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Alfredki1 » Di, 22 Jun 2010 12:42

Hallo,
ich wünsche mir eine KOSTENLUSE Hotline.
Warum werden die Privatkunden abgezockt und die Frimenkunden nicht?
Gruß
Alfred
Alfredki1
 
Beiträge: 20
Registriert: Di, 18 Dez 2007 14:45
Plz/Ort: Hamburg

Beitragvon horstchen » Di, 22 Jun 2010 13:48

Alfredki1 hat geschrieben:Warum werden die Privatkunden abgezockt und die Frimenkunden nicht?Alfred

ich denke mal, weil die Grundpreise aus Gründen des Wettbewerbs total ausgequetscht wurden. Kannst ja comfort buchen, dann ist die hotline wieder kostenlos. Die Preisdifferenz ist nicht untragbar.
horstchen
 
Beiträge: 830
Registriert: Mi, 28 Feb 2007 14:12
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: wilhelm.tel
Komplettanschluss 100/20 Mbit/s down/up, ISDN
Modem: Fritzbox 6360 cable

Beitragvon brixmaster » Di, 22 Jun 2010 16:02

Alfredki1 hat geschrieben:ich wünsche mir eine KOSTENLUSE Hotline.

Für Störungen oder zumindestens innerhalb des Alice Netzes. (mit Handykarte von Alice)
Zuletzt geändert von Corrado-HH am Di, 22 Jun 2010 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat sinnvoll gekürzt
brixmaster
 
Beiträge: 270
Registriert: Mo, 22 Jan 2007 16:00
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Kabel 32 3Play
Modem: Thomson Kabel THG870

Beitragvon gnarff » Fr, 25 Jun 2010 8:50

gnarff hat geschrieben:Meine Wünsche:

1. Mehrere Kanäle bei IPTV zum verwenden mehrerer SetTopBoxen. Damit dann auch Aufnahmen von Sendungen während man ein anderes Programm guckt.
2. USB Port der SetTopBox aktivieren damit man wenigstens Divx Filme, Bilder etc auf dem TV darüber angucken kann
3. Und last but not least -> Alles soll billiger werden :wink:

Sonst bin ich zufrieden.


Ich ergänz noch etwas:
4. Alle Filme etc. im zweikanalton auch mit Orginaltonspur. kA. ob das beim Fernsehen geht aber zumindest beim VOD wärs wünschenswert.
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon Joe » Fr, 25 Jun 2010 9:13

Zum Thema NGN: Der Leihhardware-Zwang erinnert an dunkelste T-DSL-Zeiten Anfang 2000. Ich sehe es außerdem als Problem an, nicht vertrauenswürdige Hardware unter Fremdkontrolle in das eigene Netz hängen zu müssen (erinnert sich jemand an den Speedport-8085-Unfall?). Deshalb muß es definierte Schnittstellen und Übergabepunkte geben.

Dazu meine Wünsche: Echte standardkonforme IP-Telefonie für NGN-Anschlüsse und als Option zu Vollanschlüssen. Ich finde es albern, bei einem NGN-Anschluß zwar per SIP zu telefonieren, aber von einem IAD in die a/b-Steinzeittechnik gezwungen zu werden (S0 macht es nicht besser, vom Aufpreis ganz abgesehen). Wenn ich ein gut funktionierendes LAN/WLAN habe, will ich überall IP-Telefone anschließen und damit telefonieren können, ohne Umweg über ein Best-Effort-Internet (daran kranken alle alternativen VoIP-Anbieter). Arcor hatte das mal im Angebot (@call), hat gut funktioniert, wurde aber seltsamerweise eingestellt.

--- Nachtrag am Fr 25. Jun 2010, 09:24 ---

Noch etwas aktuelles zum Thema Leih-Hardware: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Router-Update-schaltet-versehentlich-WLAN-Verschluesselung-ab-1028643.html
Joe
 
Beiträge: 315
Registriert: Do, 03 Apr 2008 20:45
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: TP-Link TD-8840TB

Beitragvon Falcon » Fr, 25 Jun 2010 10:34

Nunja IP Telefone sind nicht eben weit verbreitet, eine zusätzliche Unterstützung durch die Anbieter würde daran auch überhaupt nichts ändern.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Vorherige

Zurück zu Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder