[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Welcher Tarif für Smartphone?

Welcher Tarif für Smartphone?

Bereits Kunde bei Hansenet, aber noch offene Fragen ?

Moderator: Moderatoren

Welcher Tarif für Smartphone?

Beitragvon Tine » Sa, 03 Nov 2012 12:28

Da ich mich im Tarifdschungel nicht durchfinde, bitte ich um Hilfe:

Seit vielen Jahren nutze ich die Alice Fun Max Flat Analog und Option Mobile.
Ich habe ein Notebook und mein Mann und ich je ein "einfaches Handy" (nur zum telefonieren, aber sehr selten, ca. 5 x im Monat).
Gespräche führe ich zu Hause über das Festnetz.
Eine 3. Sim-Karte nutze ich ca. 4 X im Jahr im mobilen Surfstick (Tages-Flatrate).
Nun möchte ich mir ein Smart-Phone kaufen.
Welche Kosten kommen für mobiles Surfen auf mich zu? Kann ich eine schon vorhandene SIM-Karte nutzen oder muss ich noch eine
erwerben? Welcher Tarif ist für mich passend (Smartphone soll unterwegs als Info-quelle, Routenplaner, Navi und für soziale
Netzwerke dienen)

Ich hoffe, dass jemand meine Fragen beantworten kann.
Tine
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 13 Jul 2007 19:17

Beitragvon jasm » Sa, 03 Nov 2012 18:21

Also ich würde auf eine vorhandene Alice Mobile Karte einfach die Option "Suft Flat für das Handy" bestellen.
Dann hast du 300 MB pro Monat an Mobilfunkdaten in hoher Geschwindigkeit. Darüber wird der Zugang gedrosselt.
Aber erstmal reicht das Volumen wahrscheinlich.
Kostet 6,90 Euro und kann über die Alice Lounge bestellt werden.
Benutzeravatar
jasm
Telefonica-Mitarbeiter
 
Beiträge: 262
Registriert: Di, 21 Apr 2009 10:16
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Complete
Tarifoptionen: Alice Mobile Basic
Mobile Internet
Fernseh-Flatrate
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon angelpage » So, 04 Nov 2012 11:25

:-? Na ja, der Tarif heißt wohl aktuell richtig "Mobile Internet Flat Handy" und kann übers "O2- Kundencenter" http://dsl.o2online.de/selfcare/content/segment/kundencenter -> "Daten und Verträge" -> "Mein Mobilfunk" -> "Mobile Internet Flat Handy" bestellt werden.

Der Tarif für 6,90 Euro reicht vollkommen, wenn das Smartphone zu Hause bzw. auf Arbeit zusätzlich mit dem WLAN verbunden ist (kann man automatisch oder manuell einstellen). Dann können alle Updates der Apps oder andere große Datenmengen über WLAN und Internet realisiert werden, gleichzeitig kann bei Android und FRITZ!Box vom Smartphone aus der vorhandene Festnetzanschluss z.B. mit bereits vorhandener Festnetzflat, aber auch alle VoIP- Anschlüsse genutzt werden - wie von jedem anderen kabelgebundenen oder DECT- Telefon.

Bild

Die Angaben zum Tarif und zur "Lounge" von @jasm scheinen mir dagegen wohl etwas überholt, oder?
Manfred von Bild
Benutzeravatar
angelpage
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 13 Jan 2005 18:48
Plz/Ort: 14467 Potsdam
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Option Mobile mit Mobile Internet Flat Handy und Mobile Internet Day Flat, Alice Modem WLAN 1421 (für Support)
Modem: FRITZ!Box WLAN 7330

Beitragvon Tine » So, 04 Nov 2012 13:55

Herzlichen Dank an jasm und angelpage für die Lösung meines Problems. Ich werde die "Mobile Internet Flat Handy" bestellen.

.....
angelpage hat geschrieben:wenn das Smartphone zu Hause bzw. auf Arbeit zusätzlich mit dem WLAN verbunden ist
- wie man das bewerkstelligt, muss ich zu gegebener Zeit hier erfragen.
Ich werde mir ein Nokia Lumia 920 kaufen und dann sehen, welche Probleme sich für mich ergeben.
Tine
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 13 Jul 2007 19:17

Beitragvon mipooh » So, 04 Nov 2012 17:32

angelpage hat geschrieben: gleichzeitig kann bei Android und FRITZ!Box vom Smartphone aus der vorhandene Festnetzanschluss z.B. mit bereits vorhandener Festnetzflat, aber auch alle VoIP- Anschlüsse genutzt werden - wie von jedem anderen kabelgebundenen oder DECT- Telefon.

Problematisch erscheint mir, dass dann die Wahlregeln der Fritzbox genutzt werden. Was bedeutet, dass dann Anrufe ins Mobilfunknetz über teure Alice-Tarife entstehen können... oder kann man das irgendwie ausschliessen?
Schön wäre eine Einbindung, die erlauben würde, die Mobilnetzgespräche über die Sim-Karte des Smartphone zu führen während man mit seinem ganz normalen Telefon telefoniert. (Wegen der besseren Freisprecheinrichtung zB) Ich habe deswegen diese Software von meinem Smartphone vorsichtshalber entfernt.
mipooh
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr, 13 Feb 2009 21:45
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Fritz!Box 7270

Beitragvon angelpage » So, 04 Nov 2012 18:28

:D Na gut, muss ich doch noch mal ran:

Tine kann FRITZ!App Fon sowieso nicht nutzen, da sie ja -entgegen jedem Trend- statt Android das Windows- OS bevorzugen will. Eventuell vergleicht sie aber noch einmal iOS - Android - Windows, denn der Preis ist ja offensichtlich nicht das Kriterium für sie. Die geringe Anzahl Apps wäre für mich der Hauptgrund, dieses OS überhaupt nicht in Erwägung zu ziehen.

Bezüglich der Anwendung der FRITZ!App Fon hängt das, wie aber bei jeder der zigtausend! anderen Android- Apps, vom Nutzer selbst ab. Z.B. hat er überhaupt eine aktuelle FRITZ!Box z.B. 7330, hat er einen oder mehrere Festnetzanschlüsse, wie organisiert er sich selbst usw.

In der alten Schule, aus der ich komme (Kundendienst über Außendienst mit Agentur-Büros), wurde tagsüber allein aus Kostengründen zuerst die Festnetzflat strapaziert. Jetzt nutze ich auch vorwiegend den kostenlosen Festnetzanschluss, denn Kinder und Enkel haben tagsüber sowieso zu arbeiten oder zu lernen und keine Zeit für Anrufe. Meine anderen Kontakte nutzen auch vorwiegend Festnetz.

Es ist mir deshalb ein finanzieller Vorteil, wenn das eigene Smartphone in der Hosen- oder Jackentasche (bei mir auf dem Schreibtisch im "Spielzimmer", im Keller, am Auto usw.) als "ganz normales DECT- Telefon" in der WLAN- Reichweite eingesetzt wird. O2- /Alice- Mobilfunktarife sind ja ansonsten nicht so günstig.

Das detaillierte Management, gemeinsames Telefonbuch, Anruflisten, Festlegungen, welche Rufnummer auf welches Gerät, gleichzeitiges Klingeln auf zwei oder mehreren Geräten, welche Sperren für welchen Apparat, welche Rufumleitungen, welche Vorwahlen usw. usf. geschieht in der FRITZ!Box übers umfangreiche Telefonie- Menü in der "Erweiterten Ansicht".

Das ist aber bereits eine Wissenschaft und mindestens einen eigenen Thread wert - siehe auch http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/index.php?portal=FRITZ!App. Dort findet man auch Kontaktmöglichkeiten für Wünsche und Verbesserungen - ich bin ja nur interessierter FRITZ!Box- und Android- Nutzer.
Manfred von Bild
Benutzeravatar
angelpage
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 13 Jan 2005 18:48
Plz/Ort: 14467 Potsdam
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Option Mobile mit Mobile Internet Flat Handy und Mobile Internet Day Flat, Alice Modem WLAN 1421 (für Support)
Modem: FRITZ!Box WLAN 7330

Beitragvon mikrogigant » Di, 06 Nov 2012 20:33

Tine hat geschrieben:Ich werde die "Mobile Internet Flat Handy" bestellen.
Vorsicht! Jeder Wechsel von Alice Mobile Basic (der Grundtarif mit monatlich 30 MB Freivolumen, darüber 24 Cent/MB) zu einer anderen Datenoption lässt sich nicht ohne weiteres rückgängig machen. Im Kundencenter geht es gar nicht, man muss also die Hotline bemühen. Und die ist nicht selten überfordert (beispielsweise wurde ich eine nicht mehr benötigte mobile Datenflat erst nach Intervention des Twitter-Teams los). Darüberhinaus meine ich auch mal von mindestens einem Fall gelesen zu haben, in dem der Rückweg zu Mobile Basic komplett verweigert wurde. Begründung: Mobile Basic zu den alten Konditionen werde nicht mehr angeboten. Der betroffene Kunde konnte also nur noch zur Tagesflat (3,50 Euro/Nutzungstag) wechseln, das 30-MB-Freivolumen bekam er nicht mehr zurück.

Bevor ich eine Alice-Datenoption bestelle, würde ich mich daher erst einmal direkt bei O2 umsehen. Dort ist die Tarifauswahl deutlich größer und ein Wechsel zwischen den Optionen deutlich problemloser. Wenn gleichzeitig ein Alice-Festnetzvertrag und ein O2-Mobilfunkvertrag vorhanden sind, kann man außerdem die Alice-/O2-Community Flat freischalten lassen. Diese erlaubt kostenlose Telefonate zwischen dem O2-Anschluss und den Alice-Anschlüssen (Festnetz und Mobil) des betreffenden Kunden, ist also fast so viel wert wie "Unify" bei der Alice Mobiloption. Gespräche vom O2-Anschluss zu fremden Alice-Anschlüssen sind allerdings (im Gegensatz zu Unify) nicht in der Community Flat enthalten. Als Ausgleich bietet die Community Flat dafür aber eine Flatrate für Gespräche vom Alice Festnetzanschluss ins gesamte O2-Mobilfunknetz, also auch zu fremden, im O2-Netz geschalteten Anschlüssen (O2, Alice, Tchibo, Fonic etc.).

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Mydgard » Mo, 19 Nov 2012 7:02

Ich will ja nicht Hansenet oder Jasm ärgern, aber 6,90 für eine 300 mb Flatrate ist nicht wirklich günstig. Bei Deutschlandsim bekommt man für 3,95 € im Monat eine 500 MB Flatrate, 100 Freiminuten in alle Netze und 100 SMS in alle Netze bei 24 Monaten Vertragslaufzeit (200 MB Flatrate sofern man D Netz haben möchte statt E-Netz).

Die vorhandene Mobilfunknummer kann man ja per Rufnummernmitnahme an den neuen Anbieter übertragen.

Natürlich ist das ein wenig Aufwand, mehr als wenn man nur eine Option hinzu bucht. Und so Features wie Community Telefonate zwischen Alice und Alice fallen dann natürlich weg.
Ich bin immer in Schwierigkeiten, aber ich habe sehr viel Spaß dabei!
Mydgard
 
Beiträge: 664
Registriert: Do, 01 Mai 2003 19:02
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Willy.kombi
Modem: Zyxel P-800 + Fritzbox 7390

Beitragvon mikrogigant » Mo, 19 Nov 2012 9:40

Mydgard hat geschrieben:Bei Deutschlandsim bekommt man für 3,95 € im Monat eine 500 MB Flatrate, 100 Freiminuten in alle Netze und 100 SMS in alle Netze bei 24 Monaten Vertragslaufzeit (200 MB Flatrate sofern man D Netz haben möchte statt E-Netz).
Und kann man mit der DeutschlandSIM auch gratis zu anderen DeutschlandSIM-Anschlüssen und zu allen (Alice-)Festnetzanschlüssen telefonieren bzw. gratis von diesen aus angerufen werden? Und kann man mit einer DeutschlandSIM auch eine kostenlose Rufumleitung vom Festnetzanschluss zum Handy einrichten? Nein? Siehste.

Mobilfunktarife sind immer eine Mischkalkulation. Und was auf den ersten Blick günstig erscheint, kann je nach Nutzungsverhalten auf den zweiten Blick teuer werden. Davon abgesehen, kennst du offenbar die aktuellen Konditionen der DeutschlandSIM nicht. Lt. http://www.deutschlandsim.de/tariffs/allin100 kostet ein Tarif mit 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und einer Internetflat mit 500 MB ungedrosseltem Volumen auch im O2-Netz bereits 4,95 Euro/Monat (Aktion, der reguläre Preis liegt sogar bei 9,95 Euro/Monat). Telefonate und SMS jenseits der Freieinheiten sind mit 19 Cent teurer als bei Alice, außerdem ist im Gegensatz zu Alice bei der DeutschlandSIM auch die Abfrage der Mobilbox kostenpflichtig. Und dass es das alles auch nur mit 24-Monats-Knebelvertrag und nicht wie bei Alice ohne Mindestlaufzeit gibt, dürfte der ein oder andere auch als Nachteil empfinden.

Über den hinter der DeutschlandSIM stehenden Anbieter (Drillisch) sage ich jetzt besser mal nichts.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V


Zurück zu Fragen - Bestandskunden



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder