[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Alice Fun richtig kündigen

Alice Fun richtig kündigen

Bereits Kunde bei Hansenet, aber noch offene Fragen ?

Moderator: Moderatoren

Alice Fun richtig kündigen

Beitragvon jacktr » Mi, 08 Aug 2012 9:38

Hallo liebe Community,

ich werde im Oktober umziehen und möchte mich daher von "Alice" trennen. Mein Tarif ist Alice Fun mit einer Kündigungsfrist von einem Monat (soweit ich weiß).
Dazu habe ich noch zwei Fragen:

1. Wie/Wo kündigt man bei Alice? Gibt es ein Online-Formular? Oder muss man per Fax oder Brief kündigen?
2. Ich möchte, das Ende September die Leitung tot ist - muss ich also zum Ende diesen Monats (August) kündigen, oder? Kündige ich dann zum 31.8. oder zum 30.9.? (Die Information muss dann bis spätestens 31.8. dort sein.)
3. Bekommt man eine Bestätigung? Muss man da auch telefonisch noch was klären? (Bin bald im Urlaub)
4. Läuft die Kündigung meist problemlos? Muss ich auf was achten?

Viele Grüße
JackTR
jacktr
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 08 Aug 2012 9:30
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2

Beitragvon newsletter001 » Mi, 08 Aug 2012 10:29

Wenn du jetzt schon sicher weist, das du zum 30. September kündigen willst, dann spricht doch nichts dagegen schon jetzt sofort die Kündigung abzuschicken. Warum willst du da bis zum letzten Drücker warten? Die Kündigung soll schriftlich erfolgen, das wäre dann der klassische Brief. Telefonisch muss man da nichts weiter klären. In der Regel bekommst du eine Kündigungsbestätigung, wenn die nach 14 Tagen nicht kommt, würde ich sicherheitshalber nochmal nachfragen.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon jacktr » Mi, 08 Aug 2012 10:46

Das hatte ich vor.

Nur was schreibe ich in den Brief für ein Datum?
Kündige ich "zum 31.8." (wegen der Kündigungsfrist von 1 Monat) oder zum "30.9.", wenn ich ab 30.9. eine tote Leitung haben will?

Viele Grüße
jacktr
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 08 Aug 2012 9:30
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2

Beitragvon newsletter001 » Mi, 08 Aug 2012 11:04

Zum 30.9 natürlich.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Mi, 08 Aug 2012 17:44

jacktr hat geschrieben:ich werde im Oktober umziehen und möchte mich daher von "Alice" trennen.
Falls du innerhalb desselben Vorwahlbereichs umziehst und deine Rufnummer behalten möchtest, solltest du nicht selbst bei Alice kündigen, sondern das durch deinen neuen Anbieter erledigen lassen. Bei einer Kündigung durch den Kunden kann es zu Problemen bei der Rufnummernmitnahme kommen.

Wenn du jedoch in einen anderen Vorwahlbereich ziehst, kannst du die Rufnummer sowieso nicht mitnehmen. Dann kannst du auch selbst kündigen. Das gleiche gilt, wenn du keinen Wert mehr auf deine bisherige Nummer legen solltest.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon jacktr » Do, 09 Aug 2012 8:57

Danke für eure Antworten!
Kündigung (Brief per Einschreiben) ging heute raus. Kündigungsfrist war zum Glück nach wie vor 4 Wochen.

Muss ich nun noch in der Lounge den Schritt "Kündigung vormerken" ausführen, oder ist das für eine erfolgreiche Kündigung nicht nötig?
Hindergrund: Ich brauche keinen Rückgewinnungsmitarbeiter am Telefon.. der Zug ist abgefahren :) ... aber wenn dieser Schritt den Prozess/Workflow beschleunigt, würd ich das glatt noch machen :)
Wisst ihr dazu was?

Viele Grüße
jacktr
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 08 Aug 2012 9:30
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2

Beitragvon newsletter001 » Do, 09 Aug 2012 9:38

Ich glaube, du machst dir zu viele Gedanken. :wink:
Wenn du schriftlich gekündigt hast, dann brauchst du die Kündigung nicht noch "vormerken" lassen.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Lars.Berlin » Fr, 10 Aug 2012 7:45

In der heutigen Zeit, ist es besser, sich lieber einen Gedanken mehr über eine Kündigung oder einen Anbieterwechsel zu machen. Die Erfahrung und auch viele Einträge hier und in anderen Foren zeigt, dass nicht immer alles glatt gehen muss.

So long, Greetz Larsi.
Lars.Berlin
 
Beiträge: 100
Registriert: Do, 19 Mai 2011 14:23
Plz/Ort: 16278 Angermünde-City
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Vodafone-Kompfort-Anschluss Classic mit echtem ISDN + VF-Mobileflat, 4x Siemens Gigaset Mobilteil SL 56
Modem: FRITZ!Box 7390

Beitragvon newsletter001 » Fr, 10 Aug 2012 11:34

Das ist im Prinzip richtig, nur spielt in diesen Fall hier keine Rolle. Der Anschluß soll ja komplett gekündigt werden, es wird keine Rufnummer mitgenommen, kein neuer Anschluß muss geschaltet werden usw. Die Kündigung ist letztlich rein buchhalterisch, der Kunde will ab 1.10. nicht mehr Kunde sein, ob das technisch alles klappt ist letztlich wurst. Sobald O2 die Kündigung bestätigt, kann man sich zurücklehnen, selbst wenn da technisch mit der Anschlußabschaltung irgendwas nicht klappt, zahlender Kunde ist man dann nicht mehr. Und wenn man nicht erst auf dem letzten Drücker die Kündigung abschickt, kann man bei ausbleibender Kündigungsbestätigung noch innerhalb der Frist nachfragen und ggf. nochmal eine Kündigung abschicken. Das spart dann auch die Kosten für ein Einschreiben.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Fr, 10 Aug 2012 16:06

newsletter001 hat geschrieben:Der Anschluß soll ja komplett gekündigt werden, es wird keine Rufnummer mitgenommen, kein neuer Anschluß muss geschaltet werden usw.
Das kann man anhand der Ausführungen des Threadstarters nur vermuten. Unzweifelhaft bestätigt hat er uns das dagegen noch nicht :wink:

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon newsletter001 » Fr, 10 Aug 2012 16:20

jacktr hat geschrieben:Ich brauche keinen Rückgewinnungsmitarbeiter am Telefon.. der Zug ist abgefahren :)

Klingt für mich deutlich nach endgültiger Trennung. Aber du hast recht, eine Versicherung an Eides statt, seitens des Theradestellers steht dbzgl. noch aus. :mrgreen:
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Fr, 10 Aug 2012 16:22

Ja, es klingt nach endgültiger Trennung von Alice. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter :wink:

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon jacktr » Mi, 15 Aug 2012 15:56

Hallo nochmal!

Richtig, ich möchte komplett kündigen und keine Nummer mitnehmen (hatte den Anschluss nur für DSL).

Kündigung kam nun endlich an (dauernd ruft so eine AliceNr. - laut google Kundenrückgewinnung - an und legt sofort wieder auf... sehr seriös).

Was mich allerdings nun wieder wundert: Wenn ich jetzt auf Auftragsstatus im Kundencenter klicke (in der Hoffnung dort würde der Kündigungstermin bestätigt), dann steht dort:

"Lieber o2 Kunde, Ihre Kündigung ist bei uns eingegangen und wir bedauern Ihre Entscheidung sehr. Bitte melden Sie sich telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 5 11 14 44 (täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr), damit Ihre Kündigung abschließend bearbeitet werden kann."

Dachte eine schriftliche Kündigung reicht aus (im nächsten Schritt muss ich dann persönlich vorsprechen oder wie?) ??

Wie bekomme ich eine Kündigungsbestätigung von Alice?


Danke euch für weitere Ratschläge...
jacktr
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 08 Aug 2012 9:30
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: Siemens C2

Beitragvon Lars.Berlin » Mi, 15 Aug 2012 16:27

Diese von Dir angegebene 0800er Rufnummer und Dein Anruf dort, dient auch nur der Kundenrückgewinnung, sprich, da wollen sie Dich auch nur zum bleiben überrreden.

Bestehe auf eine schriftlich in Papierform ausgefertigte Kündigungsbestätigung zu dem von Dir angegebenen Kündigungstermin.

Greetz Larsi.
Lars.Berlin
 
Beiträge: 100
Registriert: Do, 19 Mai 2011 14:23
Plz/Ort: 16278 Angermünde-City
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Vodafone-Kompfort-Anschluss Classic mit echtem ISDN + VF-Mobileflat, 4x Siemens Gigaset Mobilteil SL 56
Modem: FRITZ!Box 7390


Zurück zu Fragen - Bestandskunden



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron