[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Keine Kündigungsbestätigung/Rückmeldung von Alice/O2

Keine Kündigungsbestätigung/Rückmeldung von Alice/O2

Bereits Kunde bei Hansenet, aber noch offene Fragen ?

Moderator: Moderatoren

Keine Kündigungsbestätigung/Rückmeldung von Alice/O2

Beitragvon Heimo12 » Mo, 07 Mai 2012 19:42

Hallo ForenUser,

ich wende mich mit einer Kündigungsproblematik an euch, evtl. weiss jemand Rat oder hat ähnliches erlebt und kann mit einen Tip geben. Kurz zum Sachverhalt, den ich eben gerade auch an Alice/O2 per E-Mail Kontaktformular versandt habe:

"Ich habe am 30.03.2012 habe ich Ihnen per Fax sowie anschließend am selben Tag schriftlich die FRISTGERECHTE Kündigung meines Telefon/DSL Vertrages "Alice Fun Max flat Analog" zum 08.05.2012 zukommen lassen. Da die angeforderte, schriftliche Kündigungsbestätigung ausblieb, habe ich Ihnen am 23.04.2012 erneut ein Fax mit dem geschilderten Vorgang und der erneuten Bitte um Bestätigung der fristgerechten Kündigung zum 08.05.2012 übermittelt. Mir liegen beide positiven Fax-Sendeberichte vom 30.03.2012 sowie vom 23.04.2012 mit erkennbaren Inhalten der Briefe vor. Diese wurden an Ihre allgemeine Faxnummer 0800-4120412 gefaxt. Bis zum heutigen Tag liegt mir weiterhin keine Kündigungsbestätigung von Ihnen vor. Stattdessen wird jetzt im Kundenportal bereits eine Mindestvertragslaufzeit bis zum 09.05.2013 angezeigt. Dies ist für mich absolut nicht nachvollziehbar und auch nicht tragbar, da Sie bereits insgesamt 3x einen Kündigungsauftrag von mir erhalten haben, ohne jegliche Rückmeldung. Ich bitte Sie daher auf diesem Wege, die Kündigung fristgerecht zum 08.05.2012 durchzuführen. Sofern nötig, können die Fax-Sendeberichte als PDF-Dokumente übermittelt werden. In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe ich, MfG xyz"

- Vertrag bestand bis 08.05.2012
- Habe am 30.03.12 erstmals per Fax und Brief gekündigt
- Am 23.04.2012 dann nochmals per Fax (inkl. des positiven Sendebericht vom 30.03.12)

Bisher ist auf den Brief und die zwei Faxe seitens Alice/O2 NULL reagiert worden. Vor ca. einer Woche stand im Kundenbereich unter Auftragsabfrage noch etwas in der Art "in Bearbeitung" oder so. In diesem 5 Schrittsystem waren Schitte 1+2 durch, bei Schritt 3 hing der Stand dann in dem Moment glaube ich. Habe mich deshalb nicht weiter gekümmert, dachte die Kündigung wird bearbeitet. Weit gefehlt, nun ist der Vertrag im ehem. Poratl um 1 Jahr verlängert.

Hat jemand ähnliches erlebt und konnte den Sachverhalt dann mit guten Ende klären? Bin für Tips oder Vorschläge zum weiteren Vorgehen dankbar.
Heimo12
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 28 Mär 2012 7:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Speedport 500

Beitragvon Cyborg » Mi, 04 Jul 2012 18:10

Hallo,

ich krame diesen Beitrag nochmal aus, da ich seit heute vor einem ähnlichen Problem stehe.

Ich habe nicht alle Zahlen im Kopf, da der Vertrag auf meine Freundin lief und sie die Kündigung vorgenommen hat.

Also, kündigen geht ja bereits im Internet.
Mit ein paar Klicks landet man wohl auf einer Seite, die einem sagt: "Bitte rufen Sie uns nochmal an und bestätigen Sie uns die Kündigung"
Dies scheint auf alle Fälle jetzt so zu sein, ob es vor ein paar Wochen schon so war, kann ich nicht beurteilen, meine Freundin meinte: nein.

Jedenfalls wurden wir ein paar Tage später von den Leuten aus der "Was kann ich Ihnen für ein Angebot machen, damit Sie hier bleiben"-Abteilung angerufen.
Der Vertrag wurde am Telefon NICHT verlängert. Wir sind NICHT auf das gemacht Angebot eingegangen.

Unser Vertrag sollte Mitte Juli auslaufen.
Als wir heute nochmal ins Kundencenter geguckt haben, stand auch etwas von "Kündigung für 2013 vormerken"
Ich dachte auch, ich guck nicht richtig.

Wann wurde unser Vertrag verlängert ?
Wir haben keinerlei Unterlagen erhalten, dass unser Vertrag verlängert wurde.

Jetzt haben wir von der Hotline den Rat bekommen, nochmal Einspruch gegen den neuen einjährigen Vertrag zu erheben.

Das ist doch schon wieder alles Mist!

@ Heimo, ist bei dir noch etwas heraus gekommen ?
Cyborg
 
Beiträge: 46
Registriert: Do, 09 Feb 2006 21:49

Beitragvon newsletter001 » Mi, 04 Jul 2012 20:14

Cyborg hat geschrieben:Also, kündigen geht ja bereits im Internet.
Nicht wirklich. Man kann eine Kündigungsvormerkung abgeben, eben mit der Folge, das man angerufen wird und einem ein Angebot zum Bleiben gemacht wird.
Wer aber wirklich kündigen will, wählt besser den Weg, der auch in den AGB ausdrücklich vorgeschrieben wird und das ist die Schriftform.

Die Verlängerung um ein Jahr ist dann vermutlich erfolgt, weil ihr nicht rechttzeitig zum Ablauf des Vertrages gekündigt habt (da wäre es natürlich schön zu wissen, wann der Vertrag ausgelaufen wäre und wann ihr mit O2 telefoniert habt). Das man dort nichts schriftliches bekommt ist i.ü. normal, die Verlängerung ist ja Vertragsbestandteil des Vertrages, den ihr bereits habt.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Cyborg » Fr, 06 Jul 2012 17:32

hey newsletter001,

danke für deine Antwort.
Die Möglichkeit im Internet ist wirklich etwas verwirrend.
Kündigungsvormerkung... Das macht doch nicht so wirklich Sinn?!
Entweder man möchte kündigen, oder man lässt es?!

Welcher Zweck soll damit geheilt werden ?

Also bei uns hat es jedenfalls nur zur Verwirrung geführt.
Wir haben rechtzeitig diese "Vormerkung" abgegeben, wir wurden angerufen (haben nicht verlängert) und trotzdem haben wir jetzt den Salat, dass unser Vertrag weiterläuft.

Hier nochmal ein paar Zahlen:

Vertrag läuft bis 17.07.2012
Online "gekündigt" am 16.05.2012
Serviceanruf am 2.06.2012

Am 4.07 ganz spontan nochmal eingeloggt und mit erschrecken festgestellt, dass der Vertrag bis Juli 2013 läuft.

Naja, gestern ging nochmal ein Brief mit dem gesamten Ablauf an "Telefonica Germany" raus.
Mal sehen was bei rumkommt.
Cyborg
 
Beiträge: 46
Registriert: Do, 09 Feb 2006 21:49

Beitragvon angelpage » Sa, 07 Jul 2012 10:09

Bevor Du um Hilfe bittest, nenne uns doch erst einmal die vereinbarten Tarife, eventuelle Optionen und natürlich die Vertragsbedingungen. Insbesondere sind daraus Vertragsbeginn, Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist interessant.

Das alles findest Du in Deinem Auftrag/ Antrag, im auf dieser Grundlage erstellten und zugesandten Vertrag als "Auftragsbestätigung und wichtige Informationen zu Ihrem Produkt ..." und in den dazugehörenden AGB und Preislisten. Besonders der Vertragsbeginn hat oft Konsequenzen für eventuelle Rabatte und Sonderangebote, die AGB und Preislisten wurden zwischenzeitlich auch verändert.

Möglicherweise hast Du "nur" die zweijährige Mindestvertragslaufzeit übersehen, dafür aber monatliche Preisnachlässe und verbilligte Hardware erhalten? Irgendwie rechnet es sich doch immer ... Eventuell hast Du 3 Monate Kündigungsfrist nicht beachtet? usw. usf.

Deshalb Schluss mit Herumraterei. Fakten auf den Tisch, dann kann eventuell ein sinnvoller Tipp, der auch vor Gericht standhält, gegeben werden.

Aktuelle AGB für Alice- Produkte: http://dsl.o2online.de/selfcare/content/segment/kundencenter/hilfe/Fragen+und+Antworten/Vertrag+und+Rechnung/AGB/
Manfred von Bild
Benutzeravatar
angelpage
 
Beiträge: 222
Registriert: Do, 13 Jan 2005 18:48
Plz/Ort: 14467 Potsdam
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Option Mobile mit Mobile Internet Flat Handy und Mobile Internet Day Flat, Alice Modem WLAN 1421 (für Support)
Modem: FRITZ!Box WLAN 7330

Beitragvon Cyborg » Mo, 09 Jul 2012 15:54

hey angelpage,

vielen Dank für deine angebotene Hilfe....
Allerdings fehlt mir im Moment die Zeit das Ganze noch einmal von vorne aufzurollen.

Ich warte erst einmal ab, welche Antwort ich von Alice/O2/Telefonica Germany bekomme.

Sollte diese nicht zufriedenstellend sein, so werde ich mich diesbezüglich noch einmal melden.
Sofern sie zufriedenstellend ist, werde ich mich zu gegebener Zeit ebenfalls noch einmal melden, um einfach für weitere Interessenten ein Resultat zu bieten.
Cyborg
 
Beiträge: 46
Registriert: Do, 09 Feb 2006 21:49

Beitragvon JohnHH » Mi, 11 Jul 2012 18:25

Hallo,

eine ähnliche Situation erlebe ich auch gerade: Ich habe noch drei Alice-SIM-Karten. Diese habe ich am 13.05.12 zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt. Das wäre der 30.06.12 gewesen. Auf den Karten im Basic-Tarif sind keinerlei Optionen gebucht.

Bis heute habe ich von Alice keinerlei Reaktion erhalten. Alle SIM buchen sich ein, können Anrufe tätigen und sind erreichbar.

Daraufhin habe ich dann mal die Hotline angerufen. Nach langer Zeit des Suchens fand sich sogar mein Kündigungsschreiben. Natürlich war überhaupt nicht nachvollziehbar, warum da nichts passiert war. Angeblich sollen alle erforderlichen Prozesse neu angestoßen werden. Mal sehen, ob es klappt :P

Gruss,
John
* T-VDSL 50 * Entertain * Fritzbox 7490 *
Benutzeravatar
JohnHH
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa, 05 Mär 2005 14:38
Plz/Ort: 22337 Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: T-VDSL 50, Entertain
Modem: Fritzbox 7490

Beitragvon Diego-Martin » Fr, 12 Okt 2012 11:09

Anscheinend scheint das bei Alice/O2 oder wie sie jetzt auch immer heißen gang und gebe zu sein keine Kündigungsbestätigung zu senden.
Da es ihnen auch egal ist obwohl es in deren AGB steht das eine Bestätigung mit Retourschein für die Hardware ca. 10 Tage vor ablauf der Kündigung beim Kunden eingeht.
Ich habe meinen Vertrag zum 30.09.2012 gekündigt, habe bis heute keine Bestätigung erhalten und die Hardware ist auch noch in meinem Besitz.
Mein Anschluß ist schon bei eoinem andren Anbieter nur ich brauche diese Bestätigung.
Aber es ist halt so sie sagen sie haben sie versendet aber es kommt nichts an, auch beim letzten Gespräch ob es per Fax geht wurde mir die Bestätigung ebenfalls nicht gesendet.
Also wer diesen Saftladen der er mitlerweile geworden ist sollte immer von neuem Anbieter Kündigen lasen wenn man z.B. seine Rufnummer mitnehmen möchte.
Also ich bin nach 12 Jahren maßlos Entäuscht.
Diego-Martin
 
Beiträge: 1
Registriert: Do, 11 Okt 2012 21:31
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: Kündigung zum Monatsende
Modem: ?

Beitragvon newsletter001 » Fr, 12 Okt 2012 11:18

Diego-Martin hat geschrieben:...und die Hardware ist auch noch in meinem Besitz.
Da würde ich mich dann aber jetzt an deiner Stelle selber drum kümmern (Anrufen und um Zusendung eines Retourenschein bitten), weil dir die Hardware sonst berechnet wird, egal, ob da jetzt eine Kündigungsbestätigung verschickt wurde/angekommen ist, oder nicht.
Btw, bei einem Anbieterwechsel empfiehlt es sich in jedem Fall, den neuen Anbieter das Kündigungsprozedere übernehmen zu lassen.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Astra-Tom » Di, 16 Okt 2012 12:53

Hi,
auch ich habe bei Alice gekündigt, und es ging völlig ohne Probleme über die Bühne.
Kündigung über die Alice-Lounge, zusätzlich per email, Fax und Einschreiben/Rückschein.
Bestätigung kam nach 2 Wochen schriftlich, zusammen mit Retourenschein.
Hardware fristgerecht zurückgesandt, Fotos vom Paketinhalt und Einlieferungsbeleg an Alice als Beweis gemailt.
Nach 2 Wochen per email Bestätigung über den Eingang der Hardware erhalten.
Danach Schlussrechnung bekommen ohne Hardwareberechnung, alles problemlos abgewickelt...

Ich habe mich aber selbst dahintergeklemmt und den Kundenservice alle 3 Tage per mail aufgefordert,
mit die entsprechenden Bestätigungen zuzusenden..

Gruß
Tom
Astra-Tom
 
Beiträge: 12
Registriert: So, 12 Apr 2009 16:29
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: --

Beitragvon Trapper » Fr, 19 Okt 2012 18:01

Astra-Tom hat geschrieben:Ich habe mich aber selbst dahintergeklemmt und den Kundenservice alle 3 Tage per mail aufgefordert,
mit die entsprechenden Bestätigungen zuzusenden..


Wie hast du das mit dem Mailkontakt erledigt? Ich kann mich seit der Kündigung nicht mehr in der Lounge anmelden und folglich auch den Support nicht nerven :(
Trapper
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 19 Okt 2012 15:04
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: anderer
Modem: IAD 4142

Beitragvon blueeyes1967 » Sa, 20 Okt 2012 11:41

Trapper hat geschrieben: Ich kann mich seit der Kündigung nicht mehr in der Lounge anmelden und folglich auch den Support nicht nerven :(

Versuche es übers Twitter Team http://twitter.com/o2de/with_replies Hat bei mir bestens geklappt.Innerhalb von drei Werktagen hatte ich die Kündigungsbestättigung.
Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon Astra-Tom » Sa, 20 Okt 2012 22:39

Hi,
nimm einfach die "info@alice-dsl.de", ist die Mailadresse des Kundenservices.
Ich habe die gleiche mail im Abstand von 5 min. 3-4 mal geschickt, dann haben auch
3 unterschiedliche MA die gelesen, und die Chancen, daß sich irgendeiner richtig
im Dein Problem kümmert, ist somit ungleich größer...
Oder über Twitter oder Facebook, klappt eigentlich auch...
Grüße
Tom
Astra-Tom
 
Beiträge: 12
Registriert: So, 12 Apr 2009 16:29
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: --

Beitragvon Falcon » Mo, 22 Okt 2012 1:28

also wenn du Sachen mehrfach schickst, heften wir die nach der ersten Antwort eigentlich nur noch weg. Dass du damit die Antwortzeit für andere Leute verlängerst, muss eigentlich auch nicht sein.

Dass die Antworten auf Mails manchmal nicht das Thema treffen, liest man hier ja ab und an, aber das ist vllt nicht der beste Weg, damit umzugehen.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Astra-Tom » Mo, 22 Okt 2012 12:51

Naja, ich habe auf jeden Fall meine Kündigungsbestätigung problemlos bekommen,
es wurde keine Hardware berechnet, es wurde eine korrekte Schlussrechnung erstellt, alles so
wie es sein soll, also was spricht gegen meine Vorgehensweise ? Rein gar nichts !!
Es hat auf jeden Fall geklappt.
Und weggeheftet wurde da nichts, ich habe immer untersschiedliche Antworten bekommen, nach der 3. Mail wurde
dann auch die Rücksendung der Hardware bestätigt.
Und für mich war das nun mal ein sehr erfolgreicher Weg !!!!!!!!
Und nur um den Kundenservice zu schonen, lasse ich nicht an meinen nerven
zerren...
Aber jeder wie er meint, ist auch wohl eine Frage der Perspektive :o

--- Nachtrag am Mo 22. Okt 2012, 13:06 ---

Nachtrag:

Eines ist sicher: Wenn der Kundenservice sich an die einfachsten kaufmännischen und moralischen Gepflogenheiten halten würde,
bräuchte man solche Wege auch nicht einschlagen.
Aber da das oft nicht getan wird, muss der Kunde eben entsprechend reagieren, ist doch ganz einfach.
Also bitte nicht um Mitleid betteln, hat mit mir auch keiner gehabt. Dieses Leben ist nunmal eins der
härtesten !!
Nichts für ungut !!
Guß
Tom

PS: Ich würde es immer wieder so machen :D
Astra-Tom
 
Beiträge: 12
Registriert: So, 12 Apr 2009 16:29
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: --


Zurück zu Fragen - Bestandskunden



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron