[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Telekom bemängelt Standortdaten

Telekom bemängelt Standortdaten

Hier kann über alles und nichts diskutiert werden

Moderator: Moderatoren

Telekom bemängelt Standortdaten

Beitragvon AHW » Do, 25 Jul 2013 20:46

Laut meinem neuen Anbieter, also der welcher angedacht war ab September meinen Telefon und DSL Verkehr abzuwickeln, hat die Telekom die Standortdaten bemängelt.
Ich wohne dort seit 04/1985, ich hatte dort meinen Telekomanschluß, meinen BTX Anschluß im Jahre 1986, ab 1993 diverse Internetanbieter, 2 x Telekom, 1+1, Strato, Metronet, AOL, Congster (noch mit e)Alice und die bemängeln unrichtige Standortdaten? Alle mit exakt dieser Adresse, mit exakt meinem Namen, es hat sich nichts geändert.
Ich habe noch meine alten Telefonrechnungen von 1985 an von der Telekom, mit exakt dieser Schreibweise, nur die Postleitzahl hat sich von 4 in 5 stellig geändert. Es gibt und gab keinerlei Zuätze, wie 3b oder irgendwelche Stadtteile, sondern Straßenname Am Entenbusch xx, 34346 Hann. Münden früher 3510 Hann. Münden.
Ich fasse es nicht, wegen angeblicher falscher Standortdaten lehnt die Telekom die Schaltung ab, Bundesnetzagentur einschalten oder gleich Anwalt?
AHW
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 06 Aug 2008 12:17
Plz/Ort: Südniedersachsen

Beitragvon jasm » Do, 25 Jul 2013 21:25

Wahrscheinlich hat dein neuer Anbieter die Adresse irgendwie falsch an die Telekom übermittelt. Das sollte aber dein neuer Anbieter lösen (wollen).
Benutzeravatar
jasm
Telefonica-Mitarbeiter
 
Beiträge: 262
Registriert: Di, 21 Apr 2009 10:16
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Complete
Tarifoptionen: Alice Mobile Basic
Mobile Internet
Fernseh-Flatrate
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon AHW » Do, 25 Jul 2013 21:43

Mein neuer Anbieter hat mir mitgeteilt Telekom lehnt Schaltung ab, ich soll meine Daten überprüfen. Sieht nicht so aus als ob die irgendwas tun wollen. :)
Wenn die mir sagen würden welche Schreibweise die Telekom gerne hätte oder was ich für ne falsche adresse angeben soll, dann kann ich das ja machen. Mir ist es ja egal unter welcher Adresse die mich führen.
AHW
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 06 Aug 2008 12:17
Plz/Ort: Südniedersachsen

Beitragvon newsletter001 » Do, 25 Jul 2013 21:47

Dann heist es jetzt herausfinden, welche Daten da übermittelt wurden. Das könnte schwierig werden.
Die Bundesnetzagentur kannst du vergessen, das ist ne Regulierungsbehörde, mit "Einzelschicksalen" geben die sich nicht ab. Und ein Anwalt möchte erst mal einen Streitwert wissen.... :wink:
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon AHW » Do, 25 Jul 2013 21:57

Na ja, wenn die es nicht hinbekommen meine Daten richtig zu übermitteln, dann gehe ich zur Telekom. Da war ich ja schon zweimal, die kriegen es hin.
AHW
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 06 Aug 2008 12:17
Plz/Ort: Südniedersachsen

Beitragvon newsletter001 » Do, 25 Jul 2013 21:59

Vielleicht bekommt es die Telekom auch nicht hin, die übermittelten Daten richtig zu verstehen (oder will es nicht hinbekommen). In dem Fall, wäre das Ziel erreicht. :D
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Eldar992 » So, 04 Aug 2013 12:31

Und wie ging es bei dir weiter? Würde mich schon mal interessieren wer sich durchgesetzt hat. Du oder die Telekom? Ich weis bei der Telekom braucht man eine Menge Durchhaltevermögen. Aber schlimmer ist nur noch die 1 und 1. Mit denen hatte ich lange Ärger.
Benutzeravatar
Eldar992
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 03 Aug 2013 15:10
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fritz Box

Beitragvon Sainest » Sa, 01 Mär 2014 17:25

Ja würde mich auch mal interessieren. ich würde ja mal tippen, die Telekomm wollte nicht verstehen. So kann man auch verhindern, dass die Kunden zu anderen Anbietern gehen.
Bei mir kommt jedenfalls keine Telekom mehr ins Haus. Sind nicht besser geworden als früher.
Sainest
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 26 Feb 2014 21:50
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fritzbox


Zurück zu Geschnatter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder