[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Kostenfreie Warteschleifen

Kostenfreie Warteschleifen

Hier kann über alles und nichts diskutiert werden

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Mydgard » Fr, 24 Sep 2010 4:25

Und trotzdem werden es die Firmen wieder aus hebeln, indem Sie z.B. nach 2x Bimmeln einen Sprachcomputer ran gehen lassen für Drücken Sie die 1 wenn sie wirklich mit der Hotline sprechen wollen ... ab da ist es dann nicht mehr kostenlos, man hat ja kurz mit dem Hotline Computer gesprochen ;)
Ich bin immer in Schwierigkeiten, aber ich habe sehr viel Spaß dabei!
Mydgard
 
Beiträge: 664
Registriert: Do, 01 Mai 2003 19:02
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Willy.kombi
Modem: Zyxel P-800 + Fritzbox 7390

Beitragvon Segfault » Fr, 24 Sep 2010 8:56

Ich frage mich überhaupt wie die Firmen eine solche Richtlinie umsetzen wollen ?
Den einzigen Nummernkreis mit dem man so etwas umsetzen könnte wäre "01810"... da zahlt man erst wenn man ein Mensch am anderen Ende dran hat.... Warteschlange und Computer vorher sind kostenlos... aber die 0180-*** müsste damit der Vergangenheit angehören.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon blueeyes1967 » Mo, 27 Sep 2010 13:38

Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon blueeyes1967 » Sa, 06 Nov 2010 13:44

Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon blueeyes1967 » Sa, 26 Feb 2011 16:42

Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon uther2008 » So, 06 Mär 2011 23:56

Und es dauert wieder 1 Jahr länger bis es endlich besser wird.

--- Nachtrag am So 6. Mär 2011, 22:20 ---

hmm kein Edit möglich...

VIel wichtiger finde ich die Regelung mit dem Anbieterwechsel innerhalb 1 Werktages.
Hat da jemand mal nen link zu nem genaueren Text?
Was genau ist damit gemeint? Kündigung zu xx.xx.xxxx und Aufschaltung neuer Anbieter am gleichen Tag?
DAs osll ja Heutzutage auch schon so sein...nur das manchmal mehrere Tage Ausfall dazukommen.
Ist also konkret gemeint das die Portfreigabe sofort erfolgen muss bzw. die Modalitäten in den Telekom Systemen grundlegend geändert werden müssen.
uther2008
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi, 06 Feb 2008 0:17

Beitragvon hailo » Mo, 07 Mär 2011 3:03

uther2008 hat geschrieben:Und es dauert wieder 1 Jahr länger bis es endlich besser wird.

Dann zeigt doch mal das ihr es besser machen könnt und schaltet die Warteschleifen kostenfrei. Oder ihr macht es für die Kunden noch einfacher und lasst alles wieder wie früher über 0800'er Nummern laufen. Wo ein Wille ist ist auch ein Weg.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon Falcon » Mo, 07 Mär 2011 10:48

Aber bei 0800er Nummern rufen wieder gelangweilte Kinder/Betrunkene an oder Leute, die nur wissen wollen, wie das mit dem "@" geht.
Sprich Wartezeiten gehen weiter hoch.

Beide Varianten haben Schwächen.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon BaerchenHH » Mo, 07 Mär 2011 11:50

Aber mal ganz ehrlich:
Ich hätte keine Probleme damit, eine 30 Minütige 0800er-Warteschleife auf meinen Lautsprecher zu legen, als bei einer 2 Minütige 01805er-Warteschleife unnütz verschwendeten Geld hinterher zu weinen...
Gleiches gilt auch für das Gespräch, wo die/der CA-MA ne lange Leitung ins Verständniszentrum hat und mich in die Warteschleife zurückschiebt um 5 Min. lang nen Kollegen zu fragen! - wieder unnütz Geld verschwendet!
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon Falcon » Mo, 07 Mär 2011 17:19

nun, du kannst mir glauben, ziemlich alle haben ein Problem damit, sich ne 30 Minuten Warteschleife anzuhören, egal ob die was kostet oder nicht. Früher auf der 0800er kamen die Kunden immer schon genervt beim Agenten an. Das ist für eine sachliche Klärung nicht immer förderlich.



Insgesamt bin ich auch für ne kostenfreie Lösung, aber die Glorifizierung der 0800er Hotline geht hier manchmal etwas weit. Beide Lösungen haben Vor- und Nachteile.
Die angestrebten kostenlosen Warteschleifen sind da denke ich eine sehr gute Mittellösung.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Mydgard » Do, 10 Mär 2011 0:24

Ich fände es am sinnvollsten wenn es eine Kostenobergrenze geben würde, z.B. ein 1,20 € ... wenn dann sagen wir die Minute 24 Cent kostet und es mal länger dauert, nach 5 Min Wartezeit oder Gesprächszeit kostet es dann nichts mehr.

Das würde ein wenig die Leute abschrecken die sich langweilen oder einfach nur dämliche Fragen haben *gg*, aber die die wirklich ein Problem haben, wissen von vorne herein, wieviel es maximal kosten wird!
Ich bin immer in Schwierigkeiten, aber ich habe sehr viel Spaß dabei!
Mydgard
 
Beiträge: 664
Registriert: Do, 01 Mai 2003 19:02
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Willy.kombi
Modem: Zyxel P-800 + Fritzbox 7390

Beitragvon Falcon » Do, 10 Mär 2011 1:25

nunja, wenn du nur für das echte Gespräch bezahlst und dann aber z.B. die Bedienung des Computers nur rudimentär beherrschst, ist auch ein höherer Endbetrag durchaus gerechtfertigt. Finde ich zumindest.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon hailo » Do, 10 Mär 2011 3:08

Man sollte hier mal ganz klar zwischen Beratung und Störungsmeldung unterscheiden und vor allem bei einer Störung nicht zuerst das Unvermögen des Kunden voraussetzen. Der ruft nämlich nicht zum Spass an sondern hat ein Problem mit eurem Produkt oder eurer Dienstleistung welches er in den überwiegenden Fällen nicht selbst verursacht hat. Bei einer ausgiebigen technischen Beratung die über die Grundversorgung hinaus geht kann man durchaus über eine Kostenpauschale oder entsprechende Gebühren nachdenken, aber ich meine das soetwas eh schon angeboten wird.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon Kirilio » Mi, 16 Mär 2011 11:35

Hallo,

Mydgard hat geschrieben:Ich fände es am sinnvollsten wenn es eine Kostenobergrenze geben würde, z.B. ein 1,20 € ... wenn dann sagen wir die Minute 24 Cent kostet und es mal länger dauert, nach 5 Min Wartezeit oder Gesprächszeit kostet es dann nichts mehr (..)

so eine Kostenobergrenze gibt es uebrigens bald in den Niederlanden. Dort darf ab dem 1. April 2011, jede Servicehotline von Serviceanbietern wie Internetprovidern nur noch max. 15 Cent pro Minute kosten. In Belgien gibt es fuer 090XX Nummern bereits eine Begrenzung auf 10 Minuten. Die Loesungsansaetze sind also vielfaeltig...

Seit dem 2. Maerz ist der Entwurf des Bundeskabinetts zum Telekommunikationsgesetz jetzt definitiv. Geplant ist das in Kraft treten des Gesetzes fuer den November 2011. Drei Monate danach ist dann eine Uebergangsloesung gueltig, die min. die gebuehrenfreiheit fuer die ersten 120 Sek einer Warteschleife vorsieht. Ein Jahr nachdem in Kraft treten des neuen TKG sollen dann alle Warteschleifen kostenfrei sein.

Der Grund fuer die Uebergangsloesung und die langsame Umsetzung ist uebrigens nicht nur politischen Ursprungs. Vielmehr ist so eine kostenfreie Warteschleife mit den aktuellen Regelungen der Servicenummern schwierig technisch umsetzbar.

Wer wissen will wie die Warteschleife gebuehrenfrei werden kann sollte sich mal diesen Artikel durchlesen (pdf Download): http://www.teleforwarding.de/fileadmin/user_upload/ARTICLES/Gebuehrenfreie_Warteschleife_-_Update_von_der_CallCenterWorld__Berlin_22._-_24._Februar_.pdf
Kirilio
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 16 Mär 2011 11:24
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fremdanbieter

Beitragvon ts-soft » Mi, 16 Mär 2011 12:41

Kann man nicht einfach das gute alte Besetztzeichen wieder einführen :mrgreen:
Hat wenigstens nichts gekostet.
Benutzeravatar
ts-soft
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 11 Mär 2011 22:34
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: O² Box 6431

Beitragvon Kirilio » Mi, 16 Mär 2011 17:58

Diese Uebergangsloesung (Min. erste 120 Sekunden einer Warteschleife kostenfrei) basiert genau auf diesem "Besetzton". Wenn beim Call Center kein Agent verfuegbar ist wird der Anruf einfach nicht angenommen. Das ist allerdings deshalb problematisch weil die Netzbetreiber dieses Warten auf die Rufannahme auf 120 Sekunden beschraenken (daher auch die gesetzliche Regelung fuer 2 Minuten). Ausserdem funktioniert das nicht fuer alle nachfolgenden Warteschleifen (zB beim weiterleiten auf einen anderen Agent).
Zuletzt geändert von newsletter001 am Mi, 16 Mär 2011 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat gelöscht.
Kirilio
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 16 Mär 2011 11:24
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fremdanbieter

Beitragvon Segfault » Mo, 30 Mai 2011 10:55

Warum sich teure Warteschleifen für den Anbieter lohnen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,762759,00.html
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Corrado-HH » Mi, 01 Jun 2011 11:24

Kostenfreie Warteschleifen lohnen sich für den Anbieter noch mehr.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon TPointOrange » Mi, 01 Jun 2011 12:30

Also, der Artikel entbehrt meiner Meinung nach der Wahrheit, ich arbeite seit Jahren im Call-Center Bereich und je teurer die Hotline um so mehr sind die Mitarbeiter gefordert, von ihren Vorgesetzen, keine bis wenig Wartezeiten zuzulassen, damit verärgert man die Kunden und das wissen die Firmen. Und als Call-Center Agent lernt man das auch schnell... Ich weiß das es meist keine 0800er Rufnummern gibt, weil die Leute sonst wegen jedem Scheiß anrufen...
TPointOrange
 
Beiträge: 16
Registriert: Do, 07 Apr 2011 22:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun Speed
Tarifoptionen: Smart Disk
Community Flat
Mobile Internet Flat in einem Huawei E5
Fernseh-Flatrate mit HD Media Reciever
Modem: Alice IDA 7570

Beitragvon Corrado-HH » Do, 02 Jun 2011 19:22

Derartige Warteschlangen (kostenlose, wie bswp. die der Telekom) führen aber auch zu sehr langen Wartezeiten, aber jedenfalls ist das Gespräch kostenlos.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon cpt. crunch » Sa, 28 Jan 2012 11:37

Warteschleifen kosten Bürger 150 Millionen Euro

616 Millionen Minuten hingen die Bürger 2011 alleine in 0180-Warteschleifen fest. Und das nervtötende Gedudel beim Anruf einer Service-Hotline ist teuer.
http://www.welt.de/wirtschaft/article13838358/Warteschleifen-kosten-Buerger-150-Millionen-Euro.html
Fritzbox 7170 Firmware: 29.04.87 und Freetz-1.2-stable mit IPTV
Benutzeravatar
cpt. crunch
 
Beiträge: 3966
Registriert: So, 08 Okt 2006 11:33
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Talk4Free Europa & More
Option Mobile
DVB-IP
Modem: Fritzbox 7170

Beitragvon blueeyes1967 » Fr, 10 Feb 2012 14:15

Jetzt wird es wohl bald Amtlich,das die Wartezeit an den HL Kostenlos wird. http://www.teltarif.de/bundesrat-tkg-novelle-warteschleifen-verabschiedet/news/45636.html
Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Vorherige

Zurück zu Geschnatter



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron