[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Alice Mobile. Automatische Rufumleitung nach 30 sek. ?!

Alice Mobile. Automatische Rufumleitung nach 30 sek. ?!

Alles zu HanseNet, was nicht in die anderen Foren paßt

Alice Mobile. Automatische Rufumleitung nach 30 sek. ?!

Beitragvon Segfault » So, 23 Nov 2008 10:47

Hallo,

am Freitag musste ich schockiert feststellen, dass O2/Alice die Anrufe auf meine Alice Mobile Karten nach ca. 30 Sekunden Klingeln ins Nirwana weiter leitet. Der Anrufer hört dann: "Der Teilnehmer antwortet nicht, bitte versuchen sie es später nochmal". Das witzige daran ist nur, dass überhaupt keine Rufumleitung aktiv ist, die schaltet wenn keiner antwortet. Daher habe ich auch große Zweifel, dass mir da irgendwer weiterhelfen kann. Ich gehe mal davon aus, dass dies ein grundsätzliches Problem im O2 Netz ist und daher für alle Alice Mobil Kunden gilt. Wenn nicht mal bitte berichten.

Hat noch jemand einen Tipp für mich um dieses wunderschöne Feature zu deaktivieren. Oder kann ich Alice Mobil nun endgültig in die Tonne kloppen ?
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Corrado-HH » So, 23 Nov 2008 11:36

Verstehe das Problem nicht. Wenn keine Umleitung gesetzt ist, wird die Ansage wie beschrieben angesagt.

Warum schaltest Du nicht einfach die Rufumleitungen ein? Entweder manuell oder über die Mailbox.

Manuell = **004*333*11*20# (Weiterleitung nach 20 Sekunden)
Manuell = **004*333*11*30# (Weiterleitung nach 30 Sekunden)
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause XL, VDSL-Supervectoring 35b | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon Segfault » So, 23 Nov 2008 12:31

Ja, soweit o.k.
Aber ich möchte GAR KEINE Rufumleitung !!!
Weder nach 20 oder 30 Sekunden, noch nach 30 Minuten. Das Handy soll klingeln solange der Anrufer anruft.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon chefsalat » So, 23 Nov 2008 13:44

Hast Du per ##002# alle RU deaktiviert?
chefsalat
 
Beiträge: 429
Registriert: So, 25 Mär 2007 18:20

Beitragvon BaerchenHH » So, 23 Nov 2008 13:58

Bei O2 Germany wird nach max. 30 Sek. ein Anruf systemseitig automatisch abgebrochen bei Nichtbeantwortung...

Das ist bei allen anderen Telekommunikationsanbietern genauso, nur dass diese ein anderes Zeitlimit eingestellt haben (bei T-Mobile waren das,
glaube ich, 2 Min.) Evtl. ist es aber auch bei den anderen Mobilfunkanbietern ebenfalls auf 30 Sek. eingestellt (Unterschiedliche Zeiteinstellung: Mobilfunk vs. Festnetz)
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon Segfault » So, 23 Nov 2008 14:42

2 min. würde ich ja noch akzeptieren, aber 30 sek. sind definitiv zu wenig !!!
Und diese Weiterleitung kann man nicht abschalten ?
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon mikrogigant » So, 23 Nov 2008 14:42

Segfault hat geschrieben:am Freitag musste ich schockiert feststellen, dass O2/Alice die Anrufe auf meine Alice Mobile Karten nach ca. 30 Sekunden Klingeln ins Nirwana weiter leitet. Der Anrufer hört dann: "Der Teilnehmer antwortet nicht, bitte versuchen sie es später nochmal". Das witzige daran ist nur, dass überhaupt keine Rufumleitung aktiv ist, die schaltet wenn keiner antwortet.

Doch, eine solche Umleitung ist aktiv, auch wenn du die "normalen" Umleitungen (bei Besetzt oder bei Unerreichbarkeit) abgeschaltet hast. In diesem Fall werden Anrufe zu einem SMS-Benachrichtigungsdienst weitergeleitet, der dich per SMS über den entgangenen Anruf informiert. Wenn der Anrufer seine Nummer nicht überträgt, hat es keinen Sinn, dich zu informieren, daher bekommst du keine SMS und der Anrufer hört die von dir beschriebene Ansage. Überträgt er seine Nummer, bekommt er dagegen den Hinweis, dass du im Augenblick nicht erreichbar bist, aber per SMS benachrichtigt wirst.

Die SMS-Benachrichtigung kann der Kunde nicht selbst deaktivieren, das muss der Netzbetreiber machen. Es nützt auch nicht, wie hier geraten mittels ##002# alle Rufumleitungen abzuschalten, im Gegenteil, dadurch schaltet man die SMS-Benachrichtigung überhaupt erst ein. Du musst also den Alice-Support bemühen. Problem Nr. 1: du könntest an einen Hotliner geraten, der nicht begreift, wovon überhaupt die Rede ist, und dir vermutlich ebenfalls den Tipp gibt, ##002# zu wählen. Problem Nr. 2: der Alice-Support verweist dich an die Hotline von O2 und die dich wieder zurück zu Alice.

Segfault hat geschrieben:Daher habe ich auch große Zweifel, dass mir da irgendwer weiterhelfen kann.

Die habe ich allerdings auch. Ich selbst habe den Dienst daher aktiv gelassen bzw. leite zur Mobilbox um. Dann kann der Anrufer auch bei unterdrückter Nummer wenigstens eine Nachricht hinterlassen, so dass ich ihn zurückrufen kann.

Segfault hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass dies ein grundsätzliches Problem im O2 Netz ist und daher für alle Alice Mobil Kunden gilt.

Es ist ein grundsätzliches Problem in allen Mobilfunknetzen. Jeder Mobilnetzbetreiber hat inzwischen die SMS-Benachrichtigung eingeführt.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Segfault » So, 23 Nov 2008 14:46

@mikro: Mit diesen SMS Benachrichtigungsdienst hat das glaub ich nix zu tun. Zum einen erhalte ich keine SMS nach einer solchen Weiterleitung, zum anderen sagt die nette stimme auch nix was darauf hin deutet!
Ich mutmaße mal sogar, dass diese Weiterleitung(diese Ansage) auch für den Anrufer kostenfrei ist. Muss ich mal testen.

Das Bärchen hat mich verstanden und ist auf dem richtigen Weg.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon mikrogigant » So, 23 Nov 2008 16:04

Segfault hat geschrieben:@mikro: Mit diesen SMS Benachrichtigungsdienst hat das glaub ich nix zu tun. Zum einen erhalte ich keine SMS nach einer solchen Weiterleitung,

Überträgt der Anrufer seine Nummer?

Segfault hat geschrieben:zum anderen sagt die nette stimme auch nix was darauf hin deutet!

Also bist du selbst der Anrufer. Überträgst du deine Nummer? Und bekommt der Angerufene die SMS?

Segfault hat geschrieben:Ich mutmaße mal sogar, dass diese Weiterleitung(diese Ansage) auch für den Anrufer kostenfrei ist.

Wenn es sich um den SMS-Benachrichtigungsdienst handelt, ist die Ansage nur dann kostenfrei, wenn aufgrund einer nicht übertragenen Nummer keine Benachrichtigung erfolgt oder der Anruf wegen Alice-Alice oder einer anderen Flatrate sowieso nichts kosten würde. Ansonsten ist sie kostenpflichtig.

Es würde mich auch wundern, wenn bei O2 etwas anderes aktiv wäre als die SMS-Benachrichtigung. Die gehört mittlerweile zum Standard bei allen Mobilfunknetzen, und wenn sie der Kunde nicht deaktivieren lässt, dann ist sie mit Sicherheit auch noch eingeschaltet. Warum also sollte O2 einen Anruf nach 30 Sekunden abbrechen, wo es doch die SMS-Benachrichtigung gibt? Ich vermute daher, dass der "Abbruch" in Wirklichkeit keiner ist, sondern eine Umleitung zur SMS-Benachrichtigungszentrale. Wie beschrieben kann die aber nur dann ihren Job machen, wenn der Anrufer seine Nummer überträgt, ansonsten wird der Anruf tatsächlich einfach nur abgebrochen.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Segfault » Mo, 24 Nov 2008 19:37

So, ich war grade im O2 Laden und hab da mal nachgefragt. Die Frau meinte, diese Ansage ist normal und kommt bei jeden Handy und jedem Tarif bei O2. Das kann man nicht abstellen. Ich hab daraufhin nochmal nachgemessen. Es sind genau 45 Sekunden bis diese Ansage kommt und das Telefon nicht mehr klingelt. Hart an der Grenze für mich .... ma schaun wie die weiteren Erfahrungen mit Alice Mobil so sind.

@Bärchen: Du hattest Recht, bei D1 sind es ziemlich genau 2 Minuten bis der Anruf weg ist.
Ich habe gestern (Sonntag) im Portal von simply eine Nachricht an den Kundendienst geschrieben mit der bitte um Abschaltung des Dienstes "Entgangene Anrufe". Keine 24 h später kam die Antwort mit der Bestätigung meines Anliegens. Seit dem sind alle Rufumleitungen gelöscht auf meinem D1 Handy. So ein schnellen Service hätte ich simply echt nicht zugetraut.

Jetzt muss ich mir überlegen, ob mir 45 Sekunden klingeln reichen oder ob es 120 Sekunden sein sollen.....hmmm...
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon mikrogigant » Mo, 24 Nov 2008 23:14

Segfault hat geschrieben:So, ich war grade im O2 Laden und hab da mal nachgefragt. Die Frau meinte, diese Ansage ist normal und kommt bei jeden Handy und jedem Tarif bei O2. Das kann man nicht abstellen.

Das ist Blödsinn. Natürlich kann O2 den Dienst abstellen.

Mir ist übrigens gerade eingefallen, wie du nachprüfen kannst, ob tatsächlich ene Rufumleitung zur SMS-Benachrichtigungszentrale aktiv ist. Schalte zunächst alle Rufumleitungen mit ##002# ab. Dann frage am Handy den Status für "Rufumleitung bei Besetzt" bzw. "Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit" ab. Ich bin ziemlich sicher, dass dann trotz der vermeintlich deaktivierten Rufumleitung eine aktive Rufumleitung mit der 0179-3000 400 als Zielrufnummer angezeigt wird. Und genau das ist die Rufnummer der SMS-Benachrichtigungszentrale. Voraussetzung für diesen Test ist natürlich, dass dein Handy eine solche Statusabfrage erlaubt und dabei auch die Zielrufnummer anzeigt.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Segfault » Di, 25 Nov 2008 19:04

Du kannst es wohl einfach nicht lassen.
O.k. Die Rufumleitungen "Wenn unerreichbar" und "Wenn Besetzt" sind gesetzt. Und zwar auf die SMS Info Nummer. Insofern hast du Recht.
Aber die Rufumleitung "Wenn keine Antwort" ist nicht gesetzt. Und deshalb wundert mich, dass der Anruf nach 45 Sekunden klingeln weg ist.
Auch wenn das nix kostet, schön isses nicht.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Martin Fitzgerald » Di, 25 Nov 2008 20:08

Segfault hat geschrieben:Und deshalb wundert mich, dass der Anruf nach 45 Sekunden klingeln weg ist.

Willst Du es nicht verstehen?

Das wurde Dir doch bereits mehrfach erklärt: technnisch bedingt, d. h. nach einer bestimmten Zeit wird der Anruf beendet
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Benutzeravatar
Martin Fitzgerald
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa, 19 Apr 2008 20:28
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: FB 7270

Beitragvon mikrogigant » Di, 25 Nov 2008 20:19

Segfault hat geschrieben:Die Rufumleitungen "Wenn unerreichbar" und "Wenn Besetzt" sind gesetzt. Und zwar auf die SMS Info Nummer. Insofern hast du Recht.
Aber die Rufumleitung "Wenn keine Antwort" ist nicht gesetzt.

Wenn ich auf meinem Handy die Rufumleitung "Wenn keine Antwort" zuerst deaktiviere (was mit einer Erfolgsmeldung endet) und anschließend den Status eben dieser Rufumleitung abfrage, wird mir eine aktive Weiterleitung zu 0179-3000 400 angezeigt. Diese Weiterleitung wurde nicht von mir eingerichtet, sondern automatisch vom O2-Netz. Ich habe auch keine Möglichkeit, das abzuschalten, es sei denn, ich richte eine Umleitung zu einem anderen Ziel ein.

Segfault hat geschrieben:Und deshalb wundert mich, dass der Anruf nach 45 Sekunden klingeln weg ist.

Vielleicht deshalb, weil er dann zur SMS-Benachrichtigungszentrale umgeleitet wird? Das wird er nämlich standardmäßig, es sei denn, du hast die SMS-Benachrichtigung durch die Alice- oder O2-Hotline abschalten lassen oder der Anrufer unterdrückt seine Nummer. Wenn der Dienst noch aktiv ist, würde es mich sehr erstaunen, wenn er sich bei dir anders verhält als bei mir und jedem anderen O2-Kunden, den ich kenne.

Segfault hat geschrieben:Auch wenn das nix kostet, schön isses nicht.

Den Anrufer kostet das etwas, es sei denn, er unterdrückt seine Rufnummer oder er hat einen Tarif, bei dem Gespräche zu deinem Anschluss kostenlos sind (z. B. weil es sich um einen Alice-Alice-Anruf handelt).

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Segfault » Di, 25 Nov 2008 21:32

mikrogigant hat geschrieben:Wenn ich auf meinem Handy die Rufumleitung "Wenn keine Antwort" zuerst deaktiviere (was mit einer Erfolgsmeldung endet) und anschließend den Status eben dieser Rufumleitung abfrage, wird mir eine aktive Weiterleitung zu 0179-3000 400 angezeigt. Diese Weiterleitung wurde nicht von mir eingerichtet, sondern automatisch vom O2-Netz. Ich habe auch keine Möglichkeit, das abzuschalten, es sei denn, ich richte eine Umleitung zu einem anderen Ziel ein.


Genau DAS ist bei mir nicht der Fall. Die Rufumleitung "Keine Antwort" ist deaktiviert und wird auch so angezeigt wenn ich den Status Abfrage.
Anscheinend ist da bei dir etwas anderes.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Segfault » Do, 04 Dez 2008 14:47

Öhm, ich hab da mal nochmal eine andere Frage und wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen.

Ist Alice eigentlich in der Lage die Rufumleitung zur SMS Info einzeln zu deaktivieren ??
Sprich, bei Unerreichbarkeit (Handy aus) will ich eine SMS Info aber bei Besetzt will ich sie nicht!
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron