[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - PIN-Eingabe nach Hardwaretausch nicht möglich

PIN-Eingabe nach Hardwaretausch nicht möglich

Bitte erst hier lesen und dann die Fragen stellen :D

Moderator: Moderatoren

PIN-Eingabe nach Hardwaretausch nicht möglich

Beitragvon onegasee59 » Di, 28 Sep 2010 0:40

Immer mal wieder erfolgen bei uns Beschwerden betreffend der PIN-Aktivierung/-Eingabe bei NGN/VOIP-Anschlüssen.

Da es diesbezüglich wohl Unklarheiten gibt, hier eine kurze Hilfestellung:
- Die PIN-Eingabe muss IMMER (***beachte dazu unten Hinweis auf Ausnahme bei HN_VOIP-Anschluss***) manuell erfolgen, entweder über das
Telefon oder während der Einrichtung mit der Alice-CD.
(Falls Ihr Euch fragt wieso ich das so explizit schreibe - Ja ich hatte schon Kunden die die PIN ins TEL gesprochen haben).
- Für die PIN-Eingabe über das Telefon ist es völlig unerheblich ob es sich um ein ISDN- oder Analog-Telefon handelt.
Erst NACH der erfolgreichen PIN-Eingabe und Freischaltung des Anschluss muss zwingend ein zum Tarif passendes Telefon
angeschlossen werden. Sonst funktioniert die Telefonie nicht.
- Wenn, aus welchem Grund auch immer, ein Austausch des IAD (Euer Alice-Modem/Router) erfolgte und die PIN-Eingabe nicht erfolgreich war:
Verkabelung nach der mitgelieferten bebilderten Anleitung prüfen.
Telefon prüfen ob es in Ordnung ist, ggf. Telefon an anderem Anschluss (Nachbar, Bekannte, Freunde) testen.

Ist hier alles in Ordnung keine weitere Fehlersuche, sondern gleich Alice-Hotline (0800 52 51 378 - kostenlos) anrufen und zur Technik
durchstellen lassen mit der Fehlermeldung "PIN-Eingabe nach IAD-Tausch nicht möglich"

In der Alice-Datenbank ist die PIN (bleibt immer gleich) immer an die Seriennummer des IAD gekoppelt.
Wir tauschen dann in der Datenbank nur die Seriennummer des alten IAD gegen die Seriennummer des neuen IAD.
Anschließend wiederholt Ihr die PIN-Eingabe und die Freischaltung sollte jetzt erfolgreich sein.
Immer vorausgesetzt es existiert kein wirkliches Leitungsproblem, was die PIN-Eingabe nicht erfolgreich ausführen lässt, ist der Kuchen damit gegessen.

***Ausnahme ist der HN_VOIP - Anschluss***

Hier wird die PIN für die TEL-Aktivierung automatisch vom Server bereitgestellt. Der Kd bekommt daher auch keine Pin zugesendet.

Abhilfe - Natürlich immer vorausgesetzt keine Fehler an der Hardware oder Leitung.:
WR (= Werksreset) machen.
Dazu für 15 Sekunden Reset-Schalter betätigen und keinen SR (= Stromreset) machen.
Den Router einfach neu Booten lassen.
Erkennt man daran das alle LED ganz kurz ausgehen, danach kommen alle LED neu und Router startet neu.
Wenn DSL-LED wieder dauergrün, erfolgt die automatsche PIN-Erkennung.
PIN-Erkennung war erfolgreich wenn Info-LED = aus und TEL-LED = grün ist.
Telefonie steht dann spätestens nach ca 5 Minuten zur Verfügung.
Zuletzt geändert von newsletter001 am Fr, 21 Sep 2012 10:07, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Änderungen von onegasee59 eingefügt.
onegasee59
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi, 22 Sep 2010 21:33
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Cisco Kabelmodem

Zurück zu FAQ



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron