[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Wissenswertes über die Option "WLAN (Web-to-go!)"

Wissenswertes über die Option "WLAN (Web-to-go!)"

Bitte erst hier lesen und dann die Fragen stellen :D

Moderator: Moderatoren

Wissenswertes über die Option "WLAN (Web-to-go!)"

Beitragvon newsletter001 » Sa, 29 Dez 2007 16:12

Da sich die Fragen zur Option „Web to go“ oft wiederholen, hier mal ein paar Fakten, warum sich die Option „Web to go“ in der Regel nicht lohnt!


1. Preis:
Die Kosten für die Option „Web-to-go“ betragen einmalig 29,90 Euro + 9,90 Euro Versandkosten. (Stand 03/2009).
Das WLAN-Gerät, welches man dafür erhält, ist aber nur ein LEIHGERÄT, und muss bei Vertragsende wieder an Hansenet zurückgeschickt werden.
Im Fachhandel sind aber für die knapp 40 Euro bereits technisch vollwertige (WLAN-) Router erhältlich, die dann auch Eigentum des Käufers werden.

2.Technik:
Da die Privatkundentarife von Alice Einzelplatzlösungen sind, verschickte Hansenet (bis vor kurzem) konsequenter Weise, - anders als die meisten anderen Anbieter - , keinen WLAN Router, sondern, ausschliesslich und abhängig von der Anschlussvariante (Vollanschluss, Resale oder QSC/Telefonica), nur verschiedene Modelle eines einfachen WLAN Modems, um genau einen PC gleichzeitig ins Internet zu bringen.
Seit kurzem verschickt Hansenet bei Buchung der Option „Web-to-go“ auch Geräte, die sich zu einem Router umkonfigurieren lassen, bzw. die bereits umkonfiguriert sind und mehreren Computern den Zugang ins Internet erlauben.
Das Problem ist jedoch, das man nicht in jedem Fall damit rechnen kann, auch ein solches Gerät zu bekommen, denn je nach Anschlußart, werden auch weiterhin nur einfache WLAN-Modems verschickt.
Des Weiteren sind die von Hansenet verschickten WLAN-Router (am Vollanschluß z.B. ein Siemens SL2-141-I, welches in der Firmwareversion 4.7 bereits als Router konfiguriert ausgeliefert wird) ziemlich im Funktions- und Konfigurationsumfang beschnitten, sodass man auch technisch mit einem eigenen Router meist besser fährt.


Zusammenfassend lässt sich also sagen, wer mit mehr als einem PC, oder aber per WLAN ins Internet möchte, kauft sich besser die benötigte Hardware selber und meidet die Option „Web to go“.


Die Hardware (also WLAN Router, gilt aber auch für reine LAN Router oder Modems), die benötigt wird, hängt vom Anschlusstyp ab, den Hansenet am jeweiligen Aliceanschluss geschaltet hat:

1. Vollanschluss:
Hier kann das Alicemodem (meistens das Siemens plus (C2-010-I), nie ein Sphairon/AVM IAD) durch praktisch jedes im Handel erhältliche (WLAN-)Modem oder (WLAN-)Router mit integriertem Modem ersetzt werden.

2. NGN- / Bitstream-Anschluss:
Bei VoIP Lösungen (Resaleanschluss -auslaufend, wird nicht mehr Neu geschaltet-, Bitstream, oder QSC/Telefonica), erkennbar am gelieferten Sphairon Turbolink/AVM IAD Modem, wird eben jenes Sphairon Turbolink/AVM zum telefonieren zwingend benötigt.
Ein (WLAN-)Router kann nur hinter das Sphairon/AVM geschaltet werden (nicht Anstelle des Sphairon/AVM) und somit nur, wenn der (WLAN-)Router kein eingebautes, oder ein abschaltbares Modem enthält.

Nachteil der "eigenen" Hardware ist natürlich, das Hansenet für diese Geräte keinen Support liefert, und das Hansenet natürlich auch nur deren Leihgeräte im Falle eines Defektes kostenfrei tauscht.


Sollten wir hier etwas vergessen oder falsch wiedergegeben haben, bitte ich um eine entsprechende Nachricht per PN an BaerchenHH - Danke
Dieser Beitrag wurde von Newsletter001 geschrieben und von BaerchenHH ergänzt.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Zurück zu FAQ



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron