[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Verkabelung der Sphairon-Anschlüsse Diskussions Thread

Verkabelung der Sphairon-Anschlüsse Diskussions Thread

Wegen der vielen Fragen zu diesen Geräten auf vielfachen Wunsch eine Extra-Rubrik.

Beitragvon Snoopotic » Mo, 20 Aug 2007 23:18

Hat bestimmt im Sphairon in Lan1,2 und 4 nen Kabel reingesteckt ^^ 3 is wohl ne Unglückszahl :P
Snoopotic
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi, 06 Dez 2006 16:05

Beitragvon steffenbrandis » Mo, 20 Aug 2007 23:43

4 kann gar nicht funktionieren (weil HomeTV).
Benutzeravatar
steffenbrandis
 
Beiträge: 8722
Registriert: Sa, 22 Apr 2006 18:22
Plz/Ort: Neuss

Beitragvon Jale19 » Do, 23 Aug 2007 17:22

das splitter-modem kabel ist gemeint
Jale19
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 29 Mai 2007 21:19

Beitragvon steffenbrandis » Do, 23 Aug 2007 20:23

So kann dir hier keiner helfen.
Beschreib mal anständig was jetzt dein Problem ist... :roll:
Benutzeravatar
steffenbrandis
 
Beiträge: 8722
Registriert: Sa, 22 Apr 2006 18:22
Plz/Ort: Neuss

Verkabelung

Beitragvon Q. » Fr, 07 Sep 2007 15:28

Freunde, dass ist doch nicht so schwer was uns Jale19 sagen möchte! Schaut euch einfach mal auf Seite 1 von 2 die Skizze bei "Nr. 3 (T-Com-Resale) mit Sphairon Turbolink IAD FXO" an. Dort sind die Kabel von 1-4 Durchnummeriert. Kabel Nr. 3 ist allerdings schwarz. Aber auch bei mir ist die Funktionstüchtigkeit ohne dieses Kabel gegeben, also bleibt die Frage: Wofür bracht man Kabel Nr. 3???

Grüße Q.

Nachtrag nach 3 Minuten:

Freunde, das ist doch nicht so schwer was uns Jale19 sagen möchte! Schaut euch einfach mal auf Seite 1 von 2 die Skizze bei "Nr. 3 (T-Com-Resale) mit Sphairon Turbolink IAD FXO" an. Dort sind die Kabel von 1-4 Durchnummeriert. Kabel Nr. 3 ist allerdings schwarz. Aber auch bei mir ist die Funktionstüchtigkeit ohne dieses Kabel gegeben, also bleibt die Frage: Wofür bracht man Kabel Nr. 3???

Grüße Q.
Q.
 
Beiträge: 12
Registriert: Di, 08 Mai 2007 23:43

Beitragvon Roadarcor » Sa, 06 Okt 2007 19:19

so ich will meine 2 Kupfkabel direkt in die Sphairon Anlage für ISDN reinstecken. Aber welchen Block nehme ich Orange 1 oder 2 Block oder den Grauen?
Roadarcor
 
Beiträge: 120
Registriert: So, 05 Aug 2007 14:40
Plz/Ort: Düsseldorf

Beitragvon eberndbrot » Sa, 20 Okt 2007 2:28

Nur um nochmal sicher zu gehen:

Wenn ich eine Alice Fun Flat ISDN habe (als Resale an einem Telekom-Analoganschluss), sind die TAE-Ausgänge an der Sphairon-Box also unbrauchbar?

Ich hatte da interessehalber mal ein Analogtelefon reingesteckt, es kommen aber immer in Intervallen drei Signaltöne und man kann offenbar nicht wählen. Nicht, dass ich es brauch, hab ja die TK-Anlage am ISDN-Ausgang stecken. In dem Zusammenhang hab ich noch eine Frage: Kann ich theoretisch einfach an den Klemmen unter der Abdeckung ein zweites ISDN-Gerät anschließen? Wenn sich das Ding S0-Bus nennt, sollte das doch gehen?

Gruß, eberndbrot
eberndbrot
 
Beiträge: 12
Registriert: Do, 06 Sep 2007 11:32

Beitragvon Kummerland » Do, 13 Dez 2007 17:28

Ich möchte den Themenersteller freundlich darauf hinweisen, dass der erste Verweis im ersten Beitrag auf ein nichtexistierendes Thema zeigt.
Kummerland
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 13 Dez 2007 16:42

Beitragvon steffenbrandis » Do, 13 Dez 2007 21:24

Kann ich nichts dran ändern.
Benutzeravatar
steffenbrandis
 
Beiträge: 8722
Registriert: Sa, 22 Apr 2006 18:22
Plz/Ort: Neuss

Beitragvon Kummerland » Do, 13 Dez 2007 23:50

Editierzeitbeschränkung?
Kummerland
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 13 Dez 2007 16:42

Beitragvon steffenbrandis » Do, 13 Dez 2007 23:53

Der Thread wurde eben gelöscht und ich habe keine Berechtigung um Beiträge zu editieren. Das geht nur solange noch niemand darauf geantwortet hat.
Benutzeravatar
steffenbrandis
 
Beiträge: 8722
Registriert: Sa, 22 Apr 2006 18:22
Plz/Ort: Neuss

Nach Studium der Alice-Kurzanleitung etwas verwirrt...

Beitragvon ibiza2004 » Mi, 30 Jan 2008 9:22

Ich werde Freitag freigeschaltet, Hansenet hat mir gestern den „Turbolink IAD WLAN“ zugesandt.

Die beigefügte Kurzanleitung besagt, dass man per Ethernetkabel die Verbindung zum PC herstellen soll und geht nicht auf die WLAN Option ein. Muss ich also zwingend per beiliegendem „gelben Kabel“ die (erste) Verbindung herstellen, oder handelt es sich um eine Anleitung für das Modem ohne WLAN?

Falls das Kabel nicht nötig ist, wo finde ich ein Anleitung für die erste Aufschaltung?
ibiza2004
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 30 Jan 2008 9:18

Beitragvon MCman100 » Mi, 30 Jan 2008 9:52

Tuh dir selber nen gefallen und schick das WLAN IAD wieder zu rück und lass dir nen normales IAD schicken wenn du vorhast mit mehr als einem pc gleichzeitig online zu sein .. das WLAN IAD ist kein ROuter sondern ein normales Modem .
und läßt nur 1 verbindung zu . entweder per wlan oder per lan .

Konfigutieren tut man aber solche dinger immer zuerst per lan .


MFG MCman
MCman100
 
Beiträge: 724
Registriert: Mo, 26 Nov 2007 10:05
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Modem: IAD 3221

Beitragvon ibiza2004 » Mi, 30 Jan 2008 10:04

Das das kein Router ist habe ich leider (mittlerweile) auch schon kapiert. Da ich die Web-to-Go Option aber gebucht habe, glaube ich nicht, dass die sich darauf einlassen mir die Kosten hierfür nicht zu berechnen, oder?!

Zur Zeit will ich auch nur mit einem PC surfen, insofern reicht es aus.

Also doch lt. Anleitung verbinden, manuelle Breitbandverbindung einrichten und danach das Kabel rausnehmen und das ganze noch mal als Drahtlosverbindung einrichten?
War bisher immer per Kabel online, insofern ist das alles Neuland für mich.
ibiza2004
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 30 Jan 2008 9:18

Beitragvon qaydas » Fr, 22 Feb 2008 13:17

Also doch lt. Anleitung verbinden, manuelle Breitbandverbindung einrichten und danach das Kabel rausnehmen und das ganze noch mal als Drahtlosverbindung einrichten?
War bisher immer per Kabel online, insofern ist das alles Neuland für mich.


Wireless (WLAN): Du musst nur den Netzwerkschlüssel für die kabellose Verbindung angeben. Alles andere hast Du ja schon per LAN (also mit Kabelverbindung) eingegeben.

Da es Neuland für Dich ist: es wird, wie bereits vorhin erwähnt, der Netzwerkschlüssel abgefragt, damit Deine Netzwerkkarte (intern eingebaut) bzw. USB-Stick -extern- (je nachdem wie Du per WLAN die Verbindung herstellst) die Verbindung herstellen kann. Diesen Netzwerkschlüssel speicherst Du dann. Wenn Du dies nicht speicherst, musst Du jedesmal diesen Netzwerkschlüssel wieder eingeben.

Die Zugangsdaten müssen nicht mehr eingegeben werden. Dieses hast Du ja dann per LAN (mit Kabelverbindung) bereits eingegeben.

Hoffe, dass es verständlich für Dich war ;-)
qaydas
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 10 Feb 2008 18:45

Anschlüsse unter der weißen Plastikabdeckung

Beitragvon nullbockotto » Mo, 26 Mai 2008 21:23

Hi, ich brauche dringend Hilfe!

Ich würde gerne die Anschlüsse unter der Plastikabdeckung nutzen, nur bekomme ich keine Infos von Alice, da die sagen das sei viel zu gefährlich diese Anschlüsse zu nutzen. In meinem Haus liegen schon Kabel und es kommen je 2 rot / rot-schwarze Drähte an (einmal DSL und Telefon).

Ich müsste jetzt nur wissen wo diese anzuschließen sind. Oder ist es wirklich so das man sich seinen Anschluß damit zerschießen kann?
Hat da jemand Erfahrungen?

Sorry falls die Frage schonmal beantwortet wurde und ich es übersehen habe...

Danke im voraus!
nullbockotto
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 26 Mai 2008 21:14

Re: Anschlüsse unter der weißen Plastikabdeckung

Beitragvon hailo » Di, 27 Mai 2008 2:21

nullbockotto hat geschrieben: In meinem Haus liegen schon Kabel und es kommen je 2 rot / rot-schwarze Drähte an (einmal DSL und Telefon).

Wenn das die Drähte sind die eigentlich an eine TAE gehören dann gibt es keine extra Kabel für DSL und Telefon, das läuft alles über das Telefonkabel.
Besorg dir eine TAE Dose und schliesse die Drähte dort an.
Wie das geht bzw. wie die Belegung ist, findest du hier.

nullbockotto hat geschrieben: Ich müsste jetzt nur wissen wo diese anzuschließen sind.

Wenn du das für deine Hausverkabelung brauchst, dann sind hier die Anschlüsse beschrieben.

Gruß

hailo

.
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon Sacralis » Mi, 28 Mai 2008 20:00

moin!
habe alice dsl flat und des turbolink.....
nun is der neue lappi da und der hat wlan....
habe noch nen altes speedport w500 da,deshalb meine frage:
bekomme ich das speedport an des turbolink,um das wlan nutzen zu können,und welche anschlüsse musss ich nutzen?
vielen dank schon mal,gruß,
Frank
Sacralis
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 28 Mai 2008 19:55

Beitragvon newsletter001 » Mi, 28 Mai 2008 20:20

Nein, da das Modem im Speedport sich nicht deaktivieren lässt.

Du brauchst einen Router ohne eingebautem Modem oder mit abschaltbarem.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Sacralis » Mi, 28 Mai 2008 21:27

hm,unschön.....
und die version mit splitter,ntba etc,OHNE dem turbolink?
oder geht dann alice gar net?
Frank
Sacralis
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 28 Mai 2008 19:55

Beitragvon newsletter001 » Mi, 28 Mai 2008 21:40

Wenn Hansenet dir ein Sphairon Tubolink geschickt hat, dann ist dein Anschluß technisch per NGN realisiert und du benötigst das Sphairon zum telefonieren und kannst es nicht gegen ein anderes Modem austauschen.

An einem Vollanschluß, mit Splitter und Siemensmodem, würde das gehen, dazu müsstest du aber umziehen in ein Gebiet in dem Hansenet eigene Technik verbaut. :wink: An deinem jetzigen Anschluß geht das nicht.

Ein einfacher Wlan-Router ist für ca. 30 -40€ zu haben (z.B. Dlink 524), damit könntest du arbeiten.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon PeZe » Mi, 28 Mai 2008 21:48

Ein Spielkind würde mal probieren, den Speedport als Switch zu benutzen.

Also:
Sphairon und PC per Lan-Ports des Speedport miteinander zu verbinden, DSL-Eingang(oder wie das beim Speedport heißt) freilassen.
PeZe
 
Beiträge: 266
Registriert: Di, 04 Dez 2007 0:05

Beitragvon Neiro » Sa, 05 Jul 2008 13:21

Ich wüsste gerne wie ich den Analoganschluss mit dem Modem verkabeln kann.
Ich habe 2 Telefonkabel und 2 Internetkabel weiß aber nicht wo ich die rein tun muss.
Wäre net wenn sich einer Melden würde.
Am besten sogar ICQ...
Neiro
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 05 Jul 2008 13:18

Beitragvon MrGenovese » Sa, 23 Mai 2009 10:36

Nach einem Umzug, sandte man mir das hässliche IAD3221 zu, womit meine StarterBox von Arcor keine Verwendung mehr fand. Dies hat mich sehr geärgert, zumal ich mir einen extra AB-Wandler zulegen musste, um mein Faxgerät beim ISDN Anschluss - wieder zum Laufen zu bekommen.

Besteht denn die Mgl. das IAD3221 gänzliche raus zu lassen, oder gar ein Speedtouch Router VOR das IAD3221 (direkt nachdem Splitter) anszuschließen? Da das IAD3221 einen abartigen DB Wert wieder gibt, was sich in einer schlechteren DSL Verbindung spiegelt, beim SpeedTouch würde die Problematik gänzlich wegfallen.

Ich hoffe mir kann einer die Frage beantworten.
Danke
MrGenovese
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 23 Mai 2009 10:06
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Modem: IAD3221

Beitragvon hailo » Sa, 23 Mai 2009 14:04

MrGenovese hat geschrieben:Besteht denn die Mgl. das IAD3221 gänzliche raus zu lassen,

Nein, bei einem NGN Anschluss mit dem IAD wird dieses für die Telefonie benötigt.
MrGenovese hat geschrieben: oder gar ein Speedtouch Router VOR das IAD3221 (direkt nachdem Splitter) anszuschließen?

Nein, man kann nur einen Router ohne bzw. mit abschaltbarem Modem hinter das IAD anschliessen.
Der von die erwähnte Splitter wird bei einem IAD nicht benötigt, weder vor noch hinter dem IAD.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

VorherigeNächste

Zurück zu Sphairon Turbolink IAD & AVM IAD



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron