[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - IP-TV Wünsche

IP-TV Wünsche

Hier könnt ihr äußern, was HanseNet noch besser machen könnte.

IP-TV Wünsche

Beitragvon HondaNRW » Di, 02 Dez 2008 16:14

1.) Kanäle über die 130 bis 260 mit höherer Qualität parallel anbieten.
2.) Radiosender in besserer Qualität. Eventuelle ein DTS Sender
3.) Filme deutlich günstiger
4.) 720p Filme anbieten
5.) bessere XXX Kanäle
6.) EPG schneller
7.) Frontend von EPG überarbeiten
8.) ins VDSL Geschäft einsteigen
HondaNRW
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr, 07 Nov 2008 15:21
Tarif: Alice Deluxe
Tarifoptionen: IP-TV
Modem: Siemens

Beitragvon ccc » Di, 02 Dez 2008 21:26

Zudem würde mir schon reichen:

- Mehrkanalton (wenn TV-Sendern angeboten)
- endlich Zusammenarbeit mit AVM, für eine IP-TV taugliche Firmware der Fritzbox (damit meine geliebte und teuer angeschaffte Box nicht weiter als AP verödet)
- Aktivierung USB der STB für z.B. Export von Inhalten und/oder UPnP-Streaming


übrigens ist HanseNet für die Qualität der Sender nicht direkt verantwortlich ... gerade die Privaten haben meist eine sehr sparsame Bitrate (1,5 bis 4 MBit/s) ... selbst Premiere machts nicht besser ... die einzigen mit ausreichend hoher Bitrate sind ARD/ZDF & Co. (6-8MBit)...
ccc
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 02 Dez 2008 21:02
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: HomeTV
Modem: CL-040-I

Beitragvon Falcon » Mi, 03 Dez 2008 0:04

wenn du willst, dass AVM das HomeTV unterstützt, dann sag denen das. Alice hat brauchbare Hardware, womit das läuft, da bezahlt man sicher nicht AVM dafür, dass die noch ne Alternative entwickeln.

Wenn AVM genug Anfragen bekommt, werden die schon was tun.

Der USB war mal für ne WebCam gebaut, UPnP über USB??? Das ist schon daher ne Schnapsidee, weil du dann den Rechner neben den Fernseher stellen müsstest. ein zweiter Netzwerkport mit eigenem Controller wäre viel sinnvoller *träum*

Zudem: ohne Festplatte wird da eh nix gespeichert, da wäre nix zum Exportieren au´ßer dem, was du eh über Scart oder HDMI abgreifen kannst.

Was mit Kanäle in höherer Qualität gemeint ist, erschließt sich mir nicht. Die kommen exakt so vom Satelliten, bis auf ARD und ZDF, die beiden werden runtergerechnet.

Radiosender in Dolby gibt es, wenn die denn Dolby senden, gleiches Problem wie bei den Fernsehsendern, die haben einfach keinen Bock auf höhere Qualität weils (viel) Geld kostet.

Filme scheinen sich brauchbar zu verkaufen und so viel billiger ist die Konkurrenz nicht, daher keine Option.
720 Filme kommen nächstes Jahr.

Das Frontend könnte man wirklich mal überarbeiten, müsste man dann aber komplett neu machen. Das betrifft ja nicht nur den EPG. Versucht mal in die Videooptionen zu gehen.

Das VDSL Geschäft ist abhängig von ner Klage gegen die Telekom. Wenn die denn wirklich Freikapazitäten hergeben muss, geht das ganz schnell, aber das müssen halt die Richter entscheiden und das dauert.

*Wunsch* Die inhaltliche Qualität des deutschen Fernsehens sollte man mal stark verbessern!
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon HondaNRW » Mi, 03 Dez 2008 12:04

ich denke das die Qualität nicht mit der vom Sat Fernsehen identisch ist.
Alleine durch die Komprimierung ist es beschissener.
Wenn ich dann noch digitales Kabelfernsehen dagegen vergleiche. Da sind echt Welten.

Versteht micht nicht falsch, ich bin damit sonst zufrieden, aber man könnte es noch verbessern.
Gerade auf großen LCD Panels 46 Zoll und mehr merkt man den Unterschied
HondaNRW
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr, 07 Nov 2008 15:21
Tarif: Alice Deluxe
Tarifoptionen: IP-TV
Modem: Siemens

Beitragvon Falcon » Mi, 03 Dez 2008 13:42

Es wird halt nochmal umkodiert.

Ob der Unterschied zwischen Kabel und IPTV wirklich so groß ist, kann ich nicht sagen, bei mir sieht das gleich aus. Aber dafür ist mein Fernseher auch nicht so riesig.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon HondaNRW » Mi, 03 Dez 2008 14:19

der Unterschied ist riesig.
Habe Unitymedia beim Schwiegervater auf dem gleichen 46 Zöller wie bei mir gesehen.
Das Bild ist viel besser. Habe auch das Gefühl, das die Farbtöne (rot) sehr künstlich bei Alice IP-TV wirken.
HondaNRW
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr, 07 Nov 2008 15:21
Tarif: Alice Deluxe
Tarifoptionen: IP-TV
Modem: Siemens


Zurück zu Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron