[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Hier könnt ihr äußern, was HanseNet noch besser machen könnte.

Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon M.T » Mi, 16 Apr 2008 0:51

Ich finde, dass eine SMS im internen Alice-Mobile-Netz mit 15ct zu teuer ist!

Denn 15 ct kostet auch eine SMS in andere Netzte.
Bei anderen Anbietern ist es üblich, dass netzinterne SMS meistens günstiger sind.
5 ct (oder noch weniger!) wären da eine bessere Grenze.

Ich hoffe mal, dass Alice in Punkto der netzinternen SMS langsam was bewegen könnte.

Wäre doch ganz nett, wenn Alice zum einjährigen Bestehen der Mobile Option mal endlich dazuschaltbare Mobil-Optionen anbieten würde.

neue Vorschläge wären z.B:
- günstigere SMS Preise im internen Alice Netz (5€ für eine SMS Flat in alle Netze)
- günstigeres Surfen mit UMTS im Internet (das kostenlose Alice-Mobile-Portal ist schon ein guter Anfang aber noch SEHR dürftig)
- Alice Email & More Anbindung im kostenlosen Alice-Mobile-Portal
- sekundengenaue Abrechnung in Fremdnetze
- ENDLICH eine optionale Flatrate ins dt. Festnetz !!! (Aber bitte NICHT für 14,90€ wie bei Alice Comfort!)
- besser: 5€ fürs Festnetz und 15€ für jedes andere mobil Netz (65€ für die All-Net-Flatrate)

Mal sehen was kommt...denn bei Arcor Mobil und 1&1 Mobil kann man neuerdings auch netzintern kostenlos telefonieren UND ins Festnetz.
Wir sind dann mal gespannt was Alice Mobil als nächstes anbietet...

M.T
Benutzeravatar
M.T
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr, 29 Jun 2007 18:15

Beitragvon Mydgard » Mi, 16 Apr 2008 5:33

Also 5 Euro für ne SMS Flat in alle Netze kann ich mir nicht vorstellen, mit SMS verdienen die Anbieter ja viel Geld wegen all der Jugendlichen die quasi ihre gesamte Kommunikation über SMSen durchführen ... die wären schön blöd ;)
Ich bin immer in Schwierigkeiten, aber ich habe sehr viel Spaß dabei!
Mydgard
 
Beiträge: 664
Registriert: Do, 01 Mai 2003 19:02
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Willy.kombi
Modem: Zyxel P-800 + Fritzbox 7390

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon mikrogigant » Mi, 16 Apr 2008 10:06

M.T hat geschrieben:Ich finde, dass eine SMS im internen Alice-Mobile-Netz mit 15ct zu teuer ist!

Denn 15 ct kostet auch eine SMS in andere Netzte.
Bei anderen Anbietern ist es üblich, dass netzinterne SMS meistens günstiger sind.
5 ct (oder noch weniger!) wären da eine bessere Grenze.

Ich hoffe mal, dass Alice in Punkto der netzinternen SMS langsam was bewegen könnte.

Sicher sind die SMS- und Minutenpreise (in Fremdnetze) bei Alice vergleichsweise hoch, bekommt man doch anderswo Gesprächsminuten und SMSe inzwischen schon für unter 10 Cent. Was man anderswo hingegen nicht bekommt, sind kostenlose anbieterinterne Gespräche, sogar solche vom Festnetz zum Handy. Und kostenlos heißt hier wirklich gratis, denn es fällt auch keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz an. Dieses Feature möchte zumindest ich auf keinen Fall verlieren. Bekanntlich ist das Angebot zunächst bis zum 30.6.2008 befristet. Ich hoffe sehr, dass es verlängert wird, daher toleriere ich es auch, dass Hansenet für SMS und Fremdnetz-Gespräche einen etwas höheren Preis verlangt als die Konkurrenz. Entscheidend ist sowieso nur das, was unterm Strich auf der Rechnung steht. Und wenn das wie in meinem Fall nur max. die Hälfte dessen ist, was ich für die gleiche Leistung beim "billigsten" Konkurrenten bezahlen würde, dann sind auch 15 Cent/SMS bzw. 15 Cent/Minute in Ordnung.

Apropos SMS: wer schickt schon eine kostenpflichtige SMS, wenn er stattdessen gratis anrufen kann? ;)

M.T hat geschrieben:Wäre doch ganz nett, wenn Alice zum einjährigen Bestehen der Mobile Option mal endlich dazuschaltbare Mobil-Optionen anbieten würde.

Zuschaltbar wäre ok. Aber bitte kostendeckend, so dass nicht wie bei Congstar, Base oder Arcor die Leute wieder rausgeschmissen werden, die ihre Flatrate wirklich als Flatrate nutzen.

M.T hat geschrieben:neue Vorschläge wären z.B:

(...)

- Alice Email & More Anbindung im kostenlosen Alice-Mobile-Portal

Das wäre in der Tat nett. Wenn man den Download von Anhängen blockiert, wäre das Datenvolumen und damit die Kosten nicht so hoch und das Feature trotzdem noch sehr nützlich.

M.T hat geschrieben:- ENDLICH eine optionale Flatrate ins dt. Festnetz !!! (Aber bitte NICHT für 14,90€ wie bei Alice Comfort!)

Nein, da bin ich strikt dagegen. Ich halte sogar die 14,90 Euro bei Alice Comfort nicht für kostendeckend. Ich darf nur wieder mal als mahnendes Beispiel die Namen Congstar und Base erwähnen.

M.T hat geschrieben:Mal sehen was kommt...denn bei Arcor Mobil und 1&1 Mobil kann man neuerdings auch netzintern kostenlos telefonieren UND ins Festnetz.

Man kann bei diesen Anbietern nicht kostenlos netzintern telefonieren, jedenfalls nicht wie bei Alice grundsätzlich. Arcor verlangt bei allen Karten einen Monatsgrundpreis, 1&1 ab der zweiten Karte. Bei 1&1 sind Gespräche vom Festnetz zum Handy (auch zum eigenen) grundsätzlich kostenpflichtig, bei Arcor Gespräche vom Festnetz zu fremden Arcor-Handys. All das gibt es bei Alice für lau. Davon abgesehen sind SMS bei Arcor und 1&1 noch teurer als bei Alice.

M.T hat geschrieben:Wir sind dann mal gespannt was Alice Mobil als nächstes anbietet...

Hoffentlich nichts, was für Alice zu einem Zuschussgeschäft wird. Sonst hat es nicht lange Bestand.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon al_phantom » Mi, 14 Mai 2008 13:45

M.T hat geschrieben:
Mal sehen was kommt...denn bei Arcor Mobil und 1&1 Mobil kann man neuerdings auch netzintern kostenlos telefonieren UND ins Festnetz.
Wir sind dann mal gespannt was Alice Mobil als nächstes anbietet...

M.T


Allerdings hast Du bei Arcor nur die Möglichkeit innerhalb Deines eigenen Anschlusses kostenlos zu telefonieren. Rufst Du andere Anschlüsse im Netz der Arcor an (also Deine Freunde) kostet das Geld.

Die Werbung der Arcor ist hier sehr mißverständlich formuliert.

Alex
al_phantom
 
Beiträge: 17
Registriert: Di, 15 Mai 2007 9:26

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon mikrogigant » Mi, 14 Mai 2008 15:37

M.T hat geschrieben:Ich finde, dass eine SMS im internen Alice-Mobile-Netz mit 15ct zu teuer ist!

Denn 15 ct kostet auch eine SMS in andere Netzte.
Bei anderen Anbietern ist es üblich, dass netzinterne SMS meistens günstiger sind.

Bei anderen Anbietern ist es aber nicht üblich, dass netzinterne Gespräche komplett kostenlos sind, erst recht nicht solche vom Festnetz zum Handy.

M.T hat geschrieben:5 ct (oder noch weniger!) wären da eine bessere Grenze.

Für Anbieter, die anderswo Geld verdienen (z. B. bei den Gesprächen), ja. Wenn höhere Minuten- bzw. SMS-Preise aber helfen, die kostenlosen Alice-internen Gespräche zu finanzieren, dann geht das schon in Ordnung. Die anbieterinternen Gratisgespräche sind für mich der Hauptgrund für die Alice Mobilfunkoption. Da gönne ich den Hamburgern auch die ein oder andere Einnahme durch angeblich "überteuerte" SMS bzw. Gespräche in Fremdnetze.

M.T hat geschrieben:Wäre doch ganz nett, wenn Alice zum einjährigen Bestehen der Mobile Option mal endlich dazuschaltbare Mobil-Optionen anbieten würde.

Das ja. Aber bitte zu kostendeckenden Preisen, damit nicht die Flatrates einiger Alice-Mobil-Kunden von allen anderen quersubventioniert werden müssen.

M.T hat geschrieben:neue Vorschläge wären z.B:
- günstigere SMS Preise im internen Alice Netz (5€ für eine SMS Flat in alle Netze)

Geht nicht, Gründe siehe oben

M.T hat geschrieben:- günstigeres Surfen mit UMTS im Internet (das kostenlose Alice-Mobile-Portal ist schon ein guter Anfang aber noch SEHR dürftig)

Wer soll das deiner Ansicht nach bezahlen? Hansenet nimmt ja schon die kostenlosen Alice-internen Gespräche auf die eigene Kappe.

M.T hat geschrieben:- Alice Email & More Anbindung im kostenlosen Alice-Mobile-Portal

Darüber könnte man nachdenken, ja.

M.T hat geschrieben:- sekundengenaue Abrechnung in Fremdnetze

Ist dir schon aufgefallen, dass Anbieter mit sekundengenauer Abrechnung meistens höhere Minutenpreise haben als solche mit Minutentakt? Aber ok, mir soll's recht sein, solange unterm Strich der gleiche oder ein geringerer Betrag steht wie derzeit.

M.T hat geschrieben:- ENDLICH eine optionale Flatrate ins dt. Festnetz !!! (Aber bitte NICHT für 14,90€ wie bei Alice Comfort!)

Nö. Ich wäre für 19,90 Euro. Damit die Flatrate auch nur von denen bezahlt wird, die sie nutzen. Und damit Poweruser nicht gleich die Kalkulation sprengen und rausfliegen, wie jüngst bei Base oder Congstar.

M.T hat geschrieben:- besser: 5€ fürs Festnetz und 15€ für jedes andere mobil Netz (65€ für die All-Net-Flatrate)

Und wieder die Frage: wer finanziert das? Die Caritas?

M.T hat geschrieben:Mal sehen was kommt...denn bei Arcor Mobil und 1&1 Mobil kann man neuerdings auch netzintern kostenlos telefonieren UND ins Festnetz.

Informiere dich über die Monatsgrundpreise bei diesen beiden Anbietern (bei Alice sind sie bekanntlich 0, und zwar bei allen SIM-Karten). Und vergiss nicht, dass man ein Alice-Handy von jedem Alice Festnetzanschluss aus kostenlos erreicht, während das bei 1&1 gar nicht und bei Arcor nur vom eigenen Anschluss aus geht. Ebenso erreicht man vom Alice Handy aus alle anderen (also auch fremde) Alice Handys für lau. Auch das gibt es bei 1&1 und Arcor nicht, dort kann man nur zwischen den eigenen Mobilfunkanschlüssen kostenlos telefonieren.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon vanguardboy » Mi, 14 Mai 2008 17:48

Congstar hat sms flats, aber da kostet die Flat 9,90 in Tmobile netz.. ;)

Die Prepaid discounter haben meist 9cent fuer sms/min .. und dann 6cent ins eigene netz.. z.B simyo basic tarif.
Und NICHTS kann mich aufhalten!!! - Mist, 'ne Kindersicherung...
vanguardboy
 
Beiträge: 7368
Registriert: So, 26 Feb 2006 14:49
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN & Mobile
Modem: Speedtouch 546v6

Beitragvon mikrogigant » Mi, 14 Mai 2008 18:15

vanguardboy hat geschrieben:Congstar hat sms flats, aber da kostet die Flat 9,90 in Tmobile netz.

Kein Wunder, dass Dauerquassler rausgeschmissen wurden.

vanguardboy hat geschrieben:Die Prepaid discounter haben meist 9cent fuer sms/min .. und dann 6cent ins eigene netz.. z.B simyo basic tarif.

Wenn ich meine Mobilfunkkosten durch die Anzahl der vertelefonierten Minuten teile, komme ich auf ca. 2-3 Cent/Minute ;) (weil ich relativ viel zu Alice-Anschlüssen telefoniere). Das unterbietet kein Discounter, auch nicht der neue maxxim für 8 Cent/Minute in alle Netze. Und dabei habe ich die kostenlosen Gespräche vom Alice Festnetz zum Alice Mobilfunk noch gar nicht berücksichtigt. Anrufe vom Festnetz zu Discounter-Anschlüssen kosten bei Alice bekanntlich 22 Cent/Minute. Zu Alice Mobil kosten sie dagegen nix.

Vielleicht wäre ein Dual-SIM-Handy keine schlechte Idee. Für Privatgespräche nutzt man eine Alice-SIM, für alles andere eine Discounter-SIM.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon newsletter001 » Mi, 14 Mai 2008 20:01

mikrogigant hat geschrieben:Bekanntlich ist das Angebot zunächst bis zum 30.6.2008 befristet.


Gute Nachricht, ist bis 31.12.08 verlängert.
Steht so auf der Alicehomepage. :mrgreen:
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon Sidious » Do, 15 Mai 2008 9:06

newsletter001 hat geschrieben:Gute Nachricht, ist bis 31.12.08 verlängert.
Steht so auf der Alicehomepage. :mrgreen:


Also irgendwie überrascht mich das jetzt nicht wirklich. :mrgreen:
Sidious
 
Beiträge: 116
Registriert: So, 30 Jul 2006 18:01
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat

Beitragvon BaerchenHH » Do, 15 Mai 2008 18:42

war doch klar, oder??? :stupid: :wink:
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Re: Alice zu Alice SMS ist zu teuer!

Beitragvon Realyn » Sa, 17 Mai 2008 22:42

mikrogigant hat geschrieben:
M.T hat geschrieben:Ich finde, dass eine SMS im internen Alice-Mobile-Netz mit 15ct zu teuer ist!

Denn 15 ct kostet auch eine SMS in andere Netzte.
Bei anderen Anbietern ist es üblich, dass netzinterne SMS meistens günstiger sind.
5 ct (oder noch weniger!) wären da eine bessere Grenze.

Ich hoffe mal, dass Alice in Punkto der netzinternen SMS langsam was bewegen könnte.

Sicher sind die SMS- und Minutenpreise (in Fremdnetze) bei Alice vergleichsweise hoch, bekommt man doch anderswo Gesprächsminuten und SMSe inzwischen schon für unter 10 Cent. Was man anderswo hingegen nicht bekommt, sind kostenlose anbieterinterne Gespräche, sogar solche vom Festnetz zum Handy. Und kostenlos heißt hier wirklich gratis, denn es fällt auch keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz an. Dieses Feature möchte zumindest ich auf keinen Fall verlieren.
#2

Wir haben meiner Oma ihr Festnetz gekündigt und ein altes Nokia(mit schön großen Tasten ;))+Alice Sim gegeben. Einfach Perfekt so!
Realyn
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi, 03 Jan 2007 22:11


Zurück zu Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron