[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - E-Mails werden als Spam geblockt

E-Mails werden als Spam geblockt

Für eure Hard- und Softwareprobleme, die nichts mit HanseNet zu tun haben.

Moderator: Moderatoren

E-Mails werden als Spam geblockt

Beitragvon Nimrod » Mi, 25 Apr 2012 14:31

Hallo Leute,

seit einigen Tagen können wir in der Firma immer mal wieder keine Mails versenden, da diese als Spam behandelt werden.

Hier einmal die Rückmeldung:

Code: Alles auswählen

Fehler bei der Zustellung der Nachricht an folgende Empfänger oder Verteilerlisten:

Empfänger_vorname.nachname@firmendomian.de
Kommunikationsfehler während der Zustellung dieser Nachricht. Microsoft Exchange versucht nicht, diese Nachricht erneut für Sie zuzustellen. Versuchen Sie später, diese Nachricht erneut zu senden, oder wenden Sie sich mit dem folgenden Diagnosetext an Ihren Systemadministrator.

Die folgende Organisation hat Ihre Nachricht zurückgewiesen: mx-in-1.synserver.de.

Diagnoseinformationen für Administratoren:

Generierender Server: email.hansenet.de

Empfänger_vorname.nachname@firmendomian.de
mx-in-1.synserver.de #<mx-in-1.synserver.de #5.5.0 smtp; 554 5.7.1 ip address 213.191.73.25 is blacklisted (bl.spamcop.net), see http://postmaster.synserver.de/554_IP_ADDRESS> #SMTP#

Ursprüngliche Nachrichtenkopfzeilen:

Return-Path: <Sender_vorname.nachname@firmendomain.net>
Received: from SERVER2010.firma.local (80.171.133.109) by
email.hansenet.de (8.5.113) (authenticated as vorname.nachname@firmendomain.net)
        id 4D3666AE0A250A35 for Empfänger_vorname.nachname@firmendomian.de; Wed, 25
Apr 2012 11:08:58 +0200
Received: from SERVER2010.firma.local ([fe80::d19d:c85d:1cba:4081]) by
SERVER2010.firma.local ([fe80::d19d:c85d:1cba:4081%10]) with mapi; Wed,
25 Apr 2012 11:56:36 +0200
From: Sender_vorname.nachname@firmendomain.net <Sender_vorname.nachname@firmendomain.net>
To: "'Empfänger_vorname.nachname@firmendomian.de'"
   <Empfänger_vorname.nachname@firmendomian.de>
Disposition-Notification-To: Sender_vorname.nachname@firmendomain.net <Sender_vorname.nachname@firmendomain.net>
Date: Wed, 25 Apr 2012 11:56:34 +0200
Subject: FiBu 12-2011
Thread-Topic: Mein Betreff
Thread-Index: Ac0iybLp3d9LpeNSRbO13f5BQYZfng==
Message-ID: <FAB86C13AB93BE459176D2D31F10EAD94FB0E72763@SERVER2010.firma.local>
Accept-Language: de-DE
Content-Language: de-DE
X-MS-Has-Attach: yes
X-MS-TNEF-Correlator:
acceptlanguage: de-DE
Content-Type: multipart/mixed;
   boundary="_006_FAB86C13AB93BE459176D2D31F10EAD94FB0E72763SERVE



Kann man irgend etwas dagegen tun? :evil:
Vielen Dank im Voraus.
Nimrod
Nimrod
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa, 25 Aug 2007 15:31

Beitragvon mikrogigant » Mi, 25 Apr 2012 15:35

Ihr habt die Mail offenbar über die IP 213.191.73.25 verschickt. Das ist der Hansenet-Mailserver (mx01.hansenet.de). Diese Mail ist aus welchen Gründen auch immer bei spamcop.net geblacklistet. Offenbar werden die Hansenet-Mailserver zunehmend für Spamversand genutzt, vermutlich von Malware-verseuchten PCs aus.

Allerdings ist der Eintrag in einer einzigen Blacklist noch kein Grund, eine Mail zurückzuweisen, insbesondere dann nicht, wenn sie nicht über einen Server mit einer dynamischen IP eingeliefert wurde. Wer seine Spamfilter so rigoros konfiguriert, dass sie schon bei einem einzigen Blacklist-Eintrag abgelehnt wird, ist - mit Verlaub - schlicht unfähig. Gute Spamfilter weisen Mails erst ab, wenn mehrere Spam-Merkmale zusammenkommen.

Jedenfalls ist das ein Fall für den Alice-Support. Der muss sich darum kümmern, dass die Hansenet-Mailserver wieder von der Blacklist gelöscht werden. Die Frage ist, ob man auf die Schnelle jemanden erreicht, der sich dazu in der Lage sieht.

Nichtsdestotrotz sollte man Alice Mail aber auch aus anderen Gründen nicht für ernsthafte Anwendungen verwenden. Erst heute war über längeren Zeitraum kein Zugriff auf den Alice Posteingangsserver in.alice-dsl.net möglich. Meine Zugangsdaten wurden abgewiesen, obwohl diese fest in Thunderbird eingespeichert sind und sich nicht von alleine ändern können. Nach einiger Zeit klappte es dann wieder, natürlich ohne dass ich an meiner Konfiguration etwas ändern musste. Derartige Unzuverlässigkeiten treten nach meiner Erfahrung bei Alice-Mailservern deutlich häufiger auf als bei anderen Mailservern. Das und andere, üble Macken machen Alice Mail für professionelles Arbeiten komplett unbrauchbar.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Nimrod » Mi, 25 Apr 2012 16:05

Hallo Mikrogigant,

vielen Dank für die Infos. Wir werden das Problem einmal im Auge behalten und uns mit Alice in Verbindung setzen.

Gruß Nimrod
Nimrod
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa, 25 Aug 2007 15:31

Beitragvon horstchen » Do, 26 Apr 2012 7:35

neben alice ruft mein Donnervogel Freemailkonten verschiedener Anbieter ab. Dabei verhält es sich mit der Zuverlässigkeit in absteigender Reihenfolge etwa so:
1. t-online (imap)
2. arcor (imap)
3. freemail (pop3)
4. web.de (pop3 alle 15Min.)
5. gmx
6. alice
Kosten alle nix, Telekom ist wirklich einmalig zuverlässig, arcor brachte einen newsserver-Zugang mit.
horstchen
 
Beiträge: 830
Registriert: Mi, 28 Feb 2007 14:12
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: wilhelm.tel
Komplettanschluss 100/20 Mbit/s down/up, ISDN
Modem: Fritzbox 6360 cable

Beitragvon mikrogigant » Do, 26 Apr 2012 8:45

Bei mir sieht es so aus:

1a. Bezahlaccount (2 Euro/Monat, incl. Webspace und .de-Domain)
1b. T-Online E-Mail Basic Free (kostenlos, incl. 25 GB Online-Speicher mit WebDAV-Zugriff)
2. Arcor
3. O2 (war bei meinem Handyvertrag dabei)
4. web.de Freemail (incl. Online-Anrufbeantworter und Onlinefax)
5. Alice

T-Online-Freemail ist nach meiner Erfahrung genauso zuverlässig und mängelfrei wie ein Bezahlaccount. Der bei T-Online enthaltene Onlinespeicher ist in Sachen Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sowie natürlich bei den Kosten der Alice Smart Disk meilenweit überlegen.

Der Bezahlaccount bietet aber noch ein paar nützliche Features mehr, z. B. vom Benutzer konfigurierbare Spamfilter (Spam Assassin), flexible Weiterleitungsmöglichkeiten und andere Filter etc. pp. Zusätzlich ist eine eigene .de-Domain und Webspace mit PHP- und Perl-Unterstützung enthalten. Mailadressen mit der eigenen Domain sind providerunabhängig, denn man kann seine Domains bei einem Providerwechsel mitnehmen. Außerdem gibt's beim Bezahlaccount einen besseren Service. E-Mail-Anfragen werden auch am Wochenende und an Feiertagen binnen weniger Stunden von kompetenten Leuten beantwortet und der Telefonsupport hat eine normale Ortsnetznummer, die mit Festnetzflat kostenlos erreichbar ist.

web.de nutze ich hauptsächlich wegen des Online-AB und des Online-Faxgeräts. Beide sind unter einer 032er Nummer erreichbar und funktionieren gut. Da 032 bei den Alice Festnetzflats enthalten ist, sind Rufumleitungen dorthin kostenlos. Auch bei Arcor sind Online-AB und -Fax mit 032er Nummer enthalten. Ich habe also eine Ausweichmöglichkeit, falls mal einer der beiden Dienste nicht funktionieren sollte.

Den O2-Mailaccount nutze ich selten. Bisher hat er aber eigentlich immer funktioniert, und zwar wesentlich besser als Alice Mail. O2 Mail läuft auch über andere Mailserver als Alice.

Alice Mail ist mit Abstand der unzuverlässigste, langsamste und am schlechtesten gewartete und konfigurierte Maildienst, den ich bisher genutzt habe. Soweit ich mich erinnere, wurde es aber erst mit dem Umstieg auf E-Mail & More und dem damit verbundenen Wechsel zu italienischen Servern so schlimm. Mit den alten @hansenet.de-Mailadressen gab es weniger Probleme.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon horstchen » Do, 26 Apr 2012 9:03

mikrogigant hat geschrieben:Soweit ich mich erinnere, wurde es aber erst mit dem Umstieg auf E-Mail & More und dem damit verbundenen Wechsel zu italienischen Servern so schlimm. Mit den alten @hansenet.de-Mailadressen gab es weniger Probleme.

Stimmt, damals(tm) war meine hansenet.de-Adresse ohne Ankündigung plötzlich weg und das Elend begann. Das web.de-Fax sollte ich auch mal ausprobieren. Für die wenigen Faxe, die ich noch verschicke, nutze ich meine fritzcard-usb und für den Empfang die efax-Rufnummer im Büro.
horstchen
 
Beiträge: 830
Registriert: Mi, 28 Feb 2007 14:12
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: wilhelm.tel
Komplettanschluss 100/20 Mbit/s down/up, ISDN
Modem: Fritzbox 6360 cable

Beitragvon Sekttrinker » Fr, 24 Jan 2014 20:23

Moin,

habe seit 2 Tagen das gleiche Problem und bekomme von Spamcop folgende Infos!

Code: Alles auswählen
The original message was received at Fri, 24 Jan 2014 15:24:25 +0000 from x2f093cf.dyn.telefonica.de [2.240.147.207]

   ----- The following addresses had permanent fatal errors ----- <Name@Nachname.de>
       (reason: 550 5.7.0 Your server IP address is in the SpamCop database, bye)
Benutzeravatar
Sekttrinker
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa, 10 Jun 2006 16:18

Beitragvon Sainest » Sa, 01 Mär 2014 13:56

Hat hier dazu inzwischen mal jemand eine Lösung?
Ich habe dasselbe Problem am PC meiner Freundin. Ich brauche eine Lösung und das möglichst schnell.
Sainest
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 26 Feb 2014 21:50
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fritzbox

Beitragvon McQuire » Sa, 01 Mär 2014 15:05

Moin

Du hat nicht das selbe Problem. Also nützt Dir die Lösung auch nichts (es wäre a) gewesen).

Du kannst entweder:
a) abwarten
b) Deiner Freundin eine neue E-Mail-Adresse spendieren
c) Das ganze richtig konfigurieren
d) ...

Wenn Du weitere Infos lieferst, kannn ich gerne versuchen Dir da weiter zu helfen.

McQuire
McQuire
 
Beiträge: 133
Registriert: So, 13 Jul 2008 21:12
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun

Beitragvon Sainest » Sa, 01 Mär 2014 16:13

Ich glaube ich werde mich für Option b) entscheiden. Das ist wohl am einfachsten. Danke trotzdem
Sainest
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi, 26 Feb 2014 21:50
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Modem: Fritzbox


Zurück zu PC-Probleme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron