[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - UMTS Flat?

UMTS Flat?

Hier könnt ihr eure Lieblings-Software, -Websites und -Sonstwas vorstellen.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Corrado-HH » Do, 26 Feb 2009 15:44

Touchy hat geschrieben:Wenn man nicht Top-UMTS Verbindungen angewiesen ist [...] Simyo [...]

Stimmt, wenn E-Plus jetzt noch HSDPA anbieten würde, so wäre das ein wirklich gutes Angebot.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause M, VDSL 50 | AVM Fritz!Box 7490
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 50
Modem: AVM 7490

Beitragvon gnarff » Do, 26 Feb 2009 18:04

Touchy hat geschrieben:Wenn man nicht Top-UMTS Verbindungen angewiesen ist und auch mit ePlus als Provider leben kann, empfehle ich von Simyo für 9,95.-Euro/Monat eine 1GB-"Flatrate" in deren Netz.
Ist ebenfalls monatlich buchbar und alles per Prepaid.


Hört sich ebenfalls interessant an. Der Anspruch an die Verbindung sind web nutzen, e-mails versende, radio per lifestream hören und evtl noch youtube videos anguckn.

Wie schnell man da auf traffic kommt weiss ich nicht aber ich bin mir fast sicher das man damit nich über 2GB kommen würde. Die Nutzung beschränkt sich zudem auf vielleicht 10h pro woche (also eher wenig nutzung)
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon Falcon » Do, 26 Feb 2009 20:30

Radio und Youtube fressen dir den GB aber recht fix weg.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Touchy » Fr, 27 Feb 2009 11:23

Nein, bei ePlus nicht! ;)
Da macht es keinen Spass auf Filme zu warten! :)
Benutzeravatar
Touchy
 
Beiträge: 915
Registriert: Di, 23 Apr 2002 19:11
Plz/Ort: Hamburg-Boberg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: willy.tel 100MBit VDSL2
Modem: AVM Fritzbox 7390

Beitragvon Corrado-HH » Mi, 04 Mär 2009 15:37

Blau kopiert Fonic - Tagesflat

http://www.teltarif.de/blau-internet-dayflat/news/33314.html und
http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=&threadid=393054

Ist zwar ohne HSDPA nicht wirklich gut nutzbar, aber es soll Leute geben, die mit GRPS oder "nur" UMTS auch leben können.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause M, VDSL 50 | AVM Fritz!Box 7490
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 50
Modem: AVM 7490

Beitragvon Segfault » Fr, 06 Mär 2009 13:46

Für Internet auf dem Handy reicht UMTS allemal.
Wenn man allerdings mit dem Note- oder Netbook ins Internet will und man DSL gewöhnt ist sollte es schon HSDPA sein.

Eines wollte ich mal noch zu den D-Netzen los werden. Die Anbieter werben ja mit Internet bis zu 7,2 Mbit/s im Download.
Diese Ausbaustufe wird aber auch nur in Städten von über xxx Einwohnern erreicht. In kleineren Städten ist es oftmals auch die kleinere Ausbaustufe von bis zu 3,6 Mbit/s.
Will damit sagen: Nicht überall wo von T-Mobil und Vodafone HSDPA verfügbar ist sind es automatisch gleich 7,2 Mbit/s.

Man sollte also nach Möglichkeit vorher genau wissen WO man das mobile Internet nutzen möchte.
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon testtest » Sa, 07 Mär 2009 15:16

in österreich kostet eine day flat 1,50 pro tag mit hsdpa.

Normaler Takt: 15 Cent /pro MB
Anbieter: orange.at

Wenn überhaupt würde ich o2 oder alice nehmen die haben noch Humane preise;Vodafone und t-mobile sind zu teuer,E-plus keine leistung.
Ist schon ein krasser unterschied wenn man es auf einen Monat hochrechnet und die anbieter dort machen trotzdem noch gewinn!!!!!
testtest
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa, 07 Mär 2009 14:01
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun

Beitragvon gnarff » Mo, 09 Mär 2009 14:56

Was gibt es denn von Alice? Hab da noch kein UMTS gesehen oder ist das neu?

Ich hab nun auch schon Kritik am Stick von O2 gehört. Datenraten werden bei weitem nicht erreicht. Öfters mal Fehlschläge beim Seitaufbau weil man sich irgendwie die IP teilt oder was auch immer. Naja ich leih mir demnächst von einem Bekannten erstmal nen O2 Loop stick und teste mal die Geschwindigkeit. Es schon wohl da oft Geschwindigkeitsprobleme zu geben.
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon BaerchenHH » Mo, 09 Mär 2009 16:11

Also diese Beobachtungen kann ich mit Fonic (was ja E2 ist) nicht machen.
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon hailo » Mo, 09 Mär 2009 16:39

gnarff hat geschrieben:Was gibt es denn von Alice? Hab da noch kein UMTS gesehen oder ist das neu?

Hier die Infos von der Alice Seite.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6236
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon gnarff » Mo, 09 Mär 2009 17:01

Danke Heilo. Hab zwischenzeitlich auch schon geguckt. Für 6,90€ für 300MB wenn man es nur als Mail und I net Recherche Zugang verwendet und auf Youtube oder webcam verzichtet sollte sowas vielleicht auch reichen.

Au mann in Sachen Traffic bin ich seit meiner ersten DSL Flat so uninformiert. Ich glaub ich such mir mal nen freies Traffic Tool im Netz und log mal meinen monatlichen Traffic mit.
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon Mydgard » Mi, 11 Mär 2009 6:15

Normales Webradio mit 128kbit/s kommt man auf 960kb pro MInute (sagen wir 1 MB), ergo: Wenn sie 10 Stunden pro Woche Radio hört, sind schon 600mb weg. Dann noch etwas surfen und ein paar Youtube Videos und rums ist das Gigabyte voll.
Ich bin immer in Schwierigkeiten, aber ich habe sehr viel Spaß dabei!
Mydgard
 
Beiträge: 664
Registriert: Do, 01 Mai 2003 19:02
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Willy.kombi
Modem: Zyxel P-800 + Fritzbox 7390

Beitragvon gnarff » Mo, 16 Mär 2009 15:29

Danke für die Info.

Ich hab mich nun auch nochmal bei BASE erkundigt. Es gibt zum bestehenden Handyvertrag die Option auf internet Flat für 17,50€ im Monat mit 6 Monate MVLZ und danach 3 Monatige Kündigungsfristen. Die Beratung in einem Base Shop meinte das diese Option nur zu einem bestehenden Latop-Vertrag (was auch immer das sein soll) bedeutet und nicht zum handyvertrag. Ergo müsste mann wohl 24 Monate in Kauf nehmen die selbst bei Umzug ins Ausland nicht kündbar sind weil man das Teil ja ... und jetzt kommts "Einem Beannten geben könnte der es dann nutzen kann" . Scheint wohl nicht um wollen zu gehen.

Die Tante im Laden meinte wohl auch das zur Zeit überall nur ~384kbit/s möglich sind und das E-Plus das evtl Juni - Oktober auf 7MBit ausweitet. Gibt es denn überhaupt schon nen Anbieter der 7MBit über UMTS bringt oder werben die zwar alle damit und schaffen effektiv eh nur die 348er Marke. Irgendwie ist das alles ziemlich blöde. Bisher hat mich kein Anbieter überzeugt. O2 war sehr schlecht (zumindest in Raum Magdeburg wo der Stick zumm Einsatz kommen soll)

Nen Stick hab ich mittlerweile ja schonmal (Web'n'Walk Stick III) also brauch ich nur noch nen Tarif.

Naja ich guck mich mal weiter um. Zumindest sollte die 1MBit Marke erreicht werden und der Preis und das Volumen stimmen. Ich denke bei der MVLZ könnte man mit denen auch im Vorfeld noch ne Sonderregelung vereinbaren. Neukunden sind doch immer gern gesehen :)
gnarff
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 22 Okt 2008 9:35
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: IPTV
Modem: Siemens CL-040-I

Beitragvon BaerchenHH » Mo, 16 Mär 2009 16:47

gnarff hat geschrieben:Ergo müsste mann wohl 24 Monate in Kauf nehmen die selbst bei Umzug ins Ausland nicht kündbar sind weil man das Teil ja ... und jetzt kommts "Einem Beannten geben könnte der es dann nutzen kann" .
:lol: Was ist das den??? So´n Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört - warscheinlich darf bzw. muß "der Bekannte" dann noch den Tarif auf deine Kosten nutzen, oder... :loler:

Die Tante im Laden meinte wohl auch das zur Zeit überall nur ~384kbit/s möglich sind und das E-Plus das evtl Juni - Oktober auf 7MBit ausweitet. Gibt es denn überhaupt schon nen Anbieter der 7MBit über UMTS bringt oder werben die zwar alle damit und schaffen effektiv eh nur die 348er Marke.
Also E2 schafft definitiv 3,6 MBit/s uns soweit ich weiß, schafft D1 nicht nur 7 MBit/s, sondern sogar 7,2 MBit/s. - Je nach Funkzelle versteht sich.
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon Segfault » Mo, 16 Mär 2009 17:15

Also 1&1 argumentiert wohl auch so wie ich in nem anderen Forum gelesen habe. Ein Umzug ins Ausland ist noch kein Grund jemand aus den Vertrag zu entlassen.
Schließlich konntest du den Zugang ja auch im Ausland nutzen! Dass du dann zwar die Roaming Gebühren zahlen musst interessiert keinen.

Frag mich nur wie die das Geld eintreiben wollen, wenn der Vertragspartner "unbekannt Verzogen" ist ....
Benutzeravatar
Segfault
 
Beiträge: 1536
Registriert: Do, 17 Jul 2008 11:30
Plz/Ort: Potsdam
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell nur DSL Anschluss
Modem: Speedport W 701V

Beitragvon Falcon » Mo, 16 Mär 2009 20:28

nunja, in der Tat kaufst du dir nen Vertrag ein, der die Nutzung im Ausland (wenn auch zu anderen, allerdings vorher bekannten Konditionen) erlaubt. Wenn du dann umziehst, ist das kein Fall, wo du den Dienst nicht mehr nutzen kannst. Jusristisch also zumindest mehrdeutig. Mein Festnetzanschluss dagegen würde in England nimmer gehen. Da ist das als Sonderkündigungsgrund viel einleuchtender.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Vorherige

Zurück zu Empfehlungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron